„Zoo intensiv“ – Ein Erlebnis, das man bestimmt nicht vergisst

Am Freitag, den 23. Januar, besuchten die beiden zweiten Klassen mit ihren Lehrerinnen, Frau Christensen und Frau Mrozek, sowie ihrer Lesepatin aus dem Freiwilligenzentrum, Frau Ottilinger, den Augsburger Zoo. Dort wollten sie Seehunde, Paviane und Reptilien einmal hautnah bei der vom Zoo angebotenen Aktion „Zoo intensiv“ erleben. Die Tierpfleger der jeweiligen Reviere erzählten und zeigten den Kindern viele interessante Einzelheiten zu ihren „Schützlingen“ und ließen sie auch eine richtige Mutprobe bestehen.
So durfte die Gruppe von Frau Christensen einen kleinen Königspython zunächst berühren und ganz mutige Kinder der Klasse 2a konnten ihn alleine auf den Arm nehmen. Ein Erlebnis, das sie bestimmt nicht mehr vergessen und sicher später einmal ihren eigenen Kindern erzählen werden.




Sonja Christensen / Januar 2015
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.