Theatertage 2014 beim MGV Hainhofen

Die Theatergruppe des MGV Hainhofen. Stehend v.l.: Marina Assum, Alexander Assum, Pia Maly, Jutta Dornberger. Sitzend v.l.: Thorsten Lechner, Elfi Strassner, Günther Uhrle, Johann Assum
Neusäß: Gaststätte "Lamm", Hainhofen | Auch heuer wird beim MGV Liederkranz Hainhofen wieder Theater gespielt. Zur Aufführung kommt im Saal der ehemaligen Gaststätte "Zum Lamm" in Hainhofen dieses Jahr die Komödie "Das Millionenspiel" von Walter G. Pfaus.
Die Aufführungstermine sind:
Samstag, 8. November 19.30 Uhr
Sonntag, 9. November 18.00 Uhr
Freitag, 14 November 19.30 Uhr
Samstag, 15. November 19.30 Uhr
Sonntag, 16. November 18.00 Uhr.
Karten können im Vorverkauf bei H. Assum unter der Telefonnummer 0821 / 48 73 68 bestellt werden!
Kurz zum Inhalt: Eine offensichtlich willkürlich zusammengestellte Truppe von vier Frauen und vier Männern trifft sich in einem abgelegenen Haus. Sie wurden alle von einem Notar eingeladen, an einem zweitägigen Millionenspiel teilzunehmen. Es geht um zwei Millionen, die als Gewinn zur Aufteilung zur Verfügung stehen. Keiner weiß s recht mit der Situation umzugehen, aber sie sind alle gekommen, weil sie eins gemeinsam haben: Sie brauchen dringend Geld! Es müssen vier Paare gebildet werden, die bei einer "Wilhelm-Busch-Schnitzeljagd" im Haus auf die Schatzsuche gehen. In sieben verschlossenen Briefen stehen Wilhelm-Busch-Zitate und zu jedem Zitat muss ein passender Gegenstand gefunden werden. Es beginnt eine wilde Such- und Verfolgungsjagd, in deren Verlauf sich die unterschiedlichsten Charaktere der Spieler zeigen. Es kommt zu Intrigen, Verdächtigungen, Beschuldigungen und sogar zur Gewaltandrohung. Doch was wirklich hinter dem Millionenspiel steckt, können alle nicht einschätzen....
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 08.11.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.