Hervorragende Gymnasiasten werden mit Bildungsfahrt belohnt

Gruppenfoto der Klassen- und Jahrgangsbesten
Am Justus-von-Liebig-Gymnasium Neusäß wurden die hervorragenden Leistungen der Klassen- bzw. Jahrgangsbesten im Jahreszeugnis des Schuljahres 2012/13 mit einer Bildungsfahrt gewürdigt.
Ziel der vom Förderverein des Justus-von-Liebig-Gymnasiums finanzierten Fahrt war in diesem Jahr München.
Voll wissbegieriger Freude machten sich die 31 besten Schüler/innen der sechsten bis zwölften Jahrgangsstufe zusammen mit dem ständigen stellvertretenden Schulleiter, Herrn StD Franz Weichselgärtner, und Frau Heidi Killisperger als weiterer Begleitperson auf den Weg in die Landeshauptstadt.
Erste Station am Vormittag war das Museum „Mensch und Natur“ im Schloss Nymphenburg, wo in museumspädagogischen Führungen die jüngeren Schüler/innen auf ansprechende Weise „Von der Kakaobohne zur Schokolade: Fairer Handel am Beispiel von Kakao“ und die älteren „Die Zelle“ erklärt bekamen.
Nach der Mittagspause in der Fußgängerzone lernten die Schüler/innen in einer weiteren Führung den „Dom zu Unserer Lieben Frau“, auch als „Frauenkirche“ bekannt, näher kennen.
Über den Tag hinweg ernteten die interessierten Schüler/innen immer wieder sowohl von den Begleitlehrkräften als auch von den Führerinnen großes Lob dafür, dass sie ihr bereits vorhandenes Wissen so erfreulich einbrachten.
Sicherlich wurde dieses Wissen -angereichert durch so viele neue Eindrücke- an diesem Tag,
der für die jungen Menschen „Schule auf eine andere Art Weise“ war, erweitert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.