Fernsehluft schnuppern – Eichenwaldschule auf Besuch bei 1,2 oder 3

Am Donnerstag, den 29.1.2015, fuhren wir (die Klasse 3b) gemeinsam mit der Klasse 3a und unseren Lehrerinnen Frau Armbruster und Frau Bittner mit dem Bus nach München. Unser Ziel waren die Bavaria Filmstudios in Geiselgasteig.
Dort waren wir Gäste bei der bekannten Kindersendung 1,2 oder 3.
Als wir dort nach über einer Stunde Fahrt angekommen waren, empfing uns eine Frau, die uns alles erklärte, z.B. was wir dürfen oder, was wir nicht dürfen. Sie sagte uns auch, wann die Sendung ausgestrahlt wird, nämlich am Samstag, 18.4., um 8.00h im ZDF oder am Sonntag, 19.4., um 17.30h auf Kika.
Wir hielten uns dann erst noch ca. eine Stunde im Aufenthaltsraum mit einigen anderen Klassen aus anderen Schulen auf. Dort durften wir noch Brotzeit machen und uns unterhalten.
Dann wurden wir abgeholt und ins Studio gebracht. Auf dem langen Weg dorthin kamen wir auch an der Garderobe von Elton vorbei. Im Studio waren viele Menschen, einige mit Kameras, andere mit Mikrofonen oder welche mit Kopfhörern. Ein Mann und eine Frau erklärten uns, was wir alles machen sollten, wenn die Moderatoren und die Gäste ins Studio kommen. Wir sollten viel klatschen, stampfen, jubeln und rufen.
Dann kamen Elton und Piet Flosse ins Studio. Elton klatschte einige Kinder in der ersten Reihe ab. Dann unterhielt er sich mit dem Publikum und machte Witze. Er machte eine Wette mit Piet Flosse um das Mittagessen. Er wettete, dass es Piet nicht schaffen würde, an einem Luftballon bis zur Studiodecke zu fliegen. Piet schlug ein und holte eine Mini-Piet Flosse-Figur heraus, band sie an den Ballon und ließ ihn an die Decke fliegen. So musste Elton das Mittagessen bezahlen. Gleichzeitig wussten wir jetzt das Thema der Sendung. Es ging um „Höhe“.
Jetzt fehlten noch die Kandidaten. Sie kamen aus drei Ländern: Deutschland, Österreich und Rumänien. Immer drei Kinder spielten in einer Mannschaft. Sie hatten alle verschieden farbige T-Shirts an. Elton stellte viele verschiedene Fragen und die Kinder mussten zwischen drei Antworten die richtige auswählen und dann auf das richtige Antwortfeld springen. Bei einer richtigen Antwort gab es einen Punkt. Es gab auch einen Film, bei dem ein Mädchen auf ein Windrad hoch gestiegen war und dort einem Mann Fragen stellte.
Schließlich kam noch Alex. Er ist ein Slackliner, der schon einige Rekorde hat. Er zeigte uns auf einer Slackline, die quer durchs Studio führte, ein paar Tricks, aber auch, wie man sicher über eine Slackline drüber kommt. Auch über ihn gab es einen kurzen Film.
Schließlich kam die Masterfrage, bei der man zwei Punkte bekommen konnte.
Am Ende gewannen Deutschland und Österreich mit gleichem Punktestand. Sie bekamen einen Pokal und Geld für die Klassenkasse.
Wir aber bekamen noch Autogrammkarten von Elton und Piet Flosse und machten uns dann wieder auf den Heimweg. Um ca. 15.00h waren wir wieder in Neusäß an der Schule und konnten eine Menge erzählen von einem ganz besonderen Tagesausflug.

Klasse 3b und Heike Bittner
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
13.525
Gerda Landherr aus Neusäß | 03.03.2015 | 19:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.