Digitaler Eltern-Service im Rahmen der Erziehungspartnerschaft

Schule als Servicebetrieb, diesen Grundsatz vertritt das Justus-von-Liebig-Gymnasium neben seinen vordringlichen pädagogischen und unterrichtlichen Aufgaben. Im Rahmen der Erziehungspartnerschaft Schule – Elternhaus setzt das Justus-von-Liebig-Gymnasium bei Information und Kommunikation auf verschiedene digitale Angebote, wie Schulleiter Stefan Düll mitteilt.

Die Anmeldung zum Übertritt in die Jgst. 5 erfolgt ab April online über die Schulwebsite. „Die Eltern können das dann bequem von Zuhause aus erledigen und müssen nur noch die ausgedruckten Formulare mit dem Originalzeugnis am eigentlichen Anmeldetag in die Schule bringen“, freut sich Düll. Dort stehen aber auch PCs für den Anmeldevorgang zur Verfügung.

Allgemeine Elternbriefe – eine oder alle Jahrgangsstufen betreffend – werden elektronisch versendet. Die Anmeldung zu diesem Informationssystem erfolgt über die Schulwebsite. Kinder können dann auch digital krankgemeldet werden. Termine für den Elternsprechtag lassen sich am eigenen Rechner buchen. Der Vertretungsplan wird in anonymisierter Form auf der Schulwebsite angezeigt.

Der neue Webauftritt unter www.jvlgym.de zeigt seit kurzem ein frisches und zudem responsives Design. Er kann nun auf mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets ebenso wie auf herkömmlichen PCs oder Notebooks angezeigt werden. Inhaltlich bietet die Site aktuelle Informationen aus dem Schulleben. Ziel ist es, spätestens alle zwei Wochen einen neuen Bericht einzustellen. Zudem werden häufig nachgefragte Informationen geboten zum Profil der Schule, zur Ein-führungsklasse, zum Ganztagsangebot oder zur Aufgabenverteilung im Direktorat.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.