Das war das Jahr 2013 an der Eichenwaldschule Neusäß

November: Kleine Akrobaten
 
November: St.Martinsfeier der Patenklassen

JANUAR Theaterstück zum Recycling

- Die faszinierten Zuschauer begaben sich in die Traumwelt von Lisa, die ihren Teddybären entsorgt, weil sie sich einen neuen wünscht. Sieben Müllzwerge klärten Lisa und das Publikum dann über den richtigen Umgang mit „Müll“ auf. Ins Leben gerufen wurde das lebendig gespielte Stück vom Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises sowie dem Kulturfonds Bayern Unterricht und Kultus.

FEBRUAR Jugendliche üben in „Fast-Echt-Situation“

- Ortsansässige Unternehmerinnen führten erneut in ihrer Freizeit simulierte Bewerbungsgespräche mit den 9.Klässlern durch. Ziel war es, die Absolventen für den Arbeitsmarkt zu sensibilisieren und ihnen praktische Tipps zur Berwerbung zu geben.

MÄRZ Spannender Lesewettwerb

- Nadine Horky wird Schulsiegerin im Lesewettbewerb der 6. Klassen. Mit dem überzeugenden Vortrag aus ihrem Buch setzte sie sich klar vor ihren KonkurrentInnen durch und auch den unbekannten Text las sie hervorragend. Damit darf Nadine die Mittelschule beim Landkreisentscheid vertreten.

APRIL Unterhaltung für die Senioren

- Die Schüler der 7a erzählten im Betreuten Wohnen von ihrem Schullandheimaufenthalt im Allgäu in einer Selbstversorgungshütte und von Pfannkuchenkönigin Melina, die aus einem verunglückten Teigfladen einen leckeren Kaiserschmarren zauberte.

MAI Club der lebendigen Leser in der Buchhandlung

Fr. Hiemer stand den Schülern des Leseclubs Rede und Antwort und ließ die Schüler hinter die Kulissen einer Buchhandlung blicken. Natürlich gab es auch Buchempfehlungen, die wir gerne ausprobieren.

JUNI Hitzefrei-Nein danke!

Da es an den Volksschulen mit Ganztagszug ja kein offizielles „Hitzefrei“ mehr gibt, ließen sich Schulleitung und Lehrer für den bisher heißesten Tag des Jahres eine Überraschung für die Ganztagsklassen einfallen: eine Badeparty im Pausenhof mit Pool und Schorlebar

JULI School`s out für 41 Schülerinnen und Schüler

- Beim Abschlussfest würdigte Schulleiterin Frau Seifferer die ausgezeichneten Leistungen der 9.-Klässler. Auch die zwei Klassenlehrer waren voll des Lobes: „Der gewaltige Fleiß dieses Jahrgangs hat solch gute Abschlüsse möglich gemacht!“ Glanzvoller Abschluss war der Chor aller Absolventen mit dem Lied „The kids are allright“.

AUGUST Ganz Bayern hat Ferien.

Ganz Bayern, bis auf das Lehrerteam der VS Am Eichenwald, das bereits an der Gestaltung der Stundenpläne sitzt…

SEPTEMBER Neue Schulleitung

- Jutta Gasteiger wird Rektorin an der EWS. Sie kommt aus der Volksschule Großaitingen und ist auch in der Externen Evaluation tätig. Besonders liegt ihr am Herzen, dass sich die Menschen in ihrer Schule wohlfühlen und dass die gesamte Schulfamilie in einem demokratischen Prozess die Möglichkeit hat, Schule mit zu gestalten.

OKTOBER Kaum weg, schon wieder da: Klassentreffen

- Bereits sechs Wochen nach Schuljahresbeginn trafen sich die ehemaligen Schüler der Klasse 4a mit Klassenlehrerin Frau Weishaupt-Nawrath. Bei Gummibärchen erzählten die Kinder von ihren ersten Eindrücken in den neuen Schulen.

NOVEMBER Wellnesstag für die Grundschüler

- Die bundesweite Aktion „Aus Liebe zum Nachwuchs“ machte in Neusäß Station. Auf Kosten der Firma Edeka wurde die Klasse 4b zu einem Gesundheitstag in der Schule eingeladen. Auf dem Programm u.a. ein gesundes Frühstück und Mittagessen, eine intensive Sporteinheit zum Thema „Körperbeherrschung“ und ein Sinnes - Parcours zu den Lebensmitteln.

DEZEMBER Weihnachtsfeier im betreuten Wohnen

- Eine liebgewonnene Tradition wird auch heuer wieder gepflegt: Die Mittelschüler bewirten bei der Weihnachtsfeier die Senioren im Rahmen unserer Patenschaft. Ein Gegenbesuch der Bewohner an der Schule ist bereits geplant.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin neusässer | Erschienen am 23.12.2013
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.