Caritas-Seniorenzentrum Notburga - Violinkonzert

Das letzte Konzert in der Vorweihnachtszeit von Katharina Waldmann und ihren Schülern


Frau Katharina Waldmann - sie studierte Violine in Augsburg und Nürnberg. Mit Beginn des Studiumunterrichtete sie bereits und hat sich die Begeisterung für ihre Schüler bis heute erhalten. Derzeit unterrichtet sie Geige an der Musikschule in Neusäß und privat in Augsburg. Wichtig ist für sie, die Begeisterung fürs Musizieren weiterzugeben, die Freude an der Kammermusik und die Leidenschaft, das Können immer weiter zu verfeinern.

Frau Johanna Schneller, Pflegedienstleiterin, begrüßte in Vertretung des Einrichtungsleiters die anwesenden Gäste.

Als erster zeigte der kleine Maximilian, im zarten Alter von 4 Jahren, sein Können. Auch die anderen Schülerinnen überraschten das Publikum mit ihren Solo-Auftritten.

Es ist doch immer wieder verwunderlich, wieviele Kinder Freude an der klassischen Musik haben. Zumal die Violine schon ein sehr sensibles Musikinstrument ist.

Das Publikum war begeistert, zeigte dies auch mit viel Applaus.

Als Zugabe wurde noch „Jingle Bells“ gespielt.

Frau Sandra Wiedemann, Assistentin des Einrichtungsleiters, überreichte zum Dank für das schöne Konzert einige Weihnachtspäckchen.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
47.889
Christl Fischer aus Friedberg | 26.12.2013 | 15:05  
19.476
Erika Bf aus Neusäß | 26.12.2013 | 17:04  
25.308
Silvia B. aus Neusäß | 26.12.2013 | 17:55  
19.476
Erika Bf aus Neusäß | 26.12.2013 | 18:06  
19.476
Erika Bf aus Neusäß | 28.12.2013 | 18:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.