„Tag der offenen Backstube“ - Cafe Conditorei Ertl in Neusäß/Steppach – Teil 1 -

Max Ertl der neue junge Chef, zeigte in seiner Eigenschaft als Maître Chocolatier, wie viele Arbeitsprozesse in der Herstellung von feinsten Pralinen verborgen sind.

Die ersten Fotos demonstrieren die Verzierungen z.B. für Torten.

In der Weihnachtszeit umfasst das Sortiment 30 – 40 Sorten Pralinen . Die Anfertigungszeit von Pralinen beträgt 2 Tage, die Pralinenfüllung wird gekocht, in Hohlkugeln gefüllt und bleibt über Nacht stehen.

Überrascht konnten die Besucher sehen, welchen Einsatz ein Fön bei der Pralinenherstellung hat.
2
1
2 1
1
3
2
2 1
1
1
2
1
3 1
1
1
2
1
2
1
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 07.02.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
25.278
Silvia B. aus Neusäß | 25.11.2014 | 22:22  
19.468
Erika Bf aus Neusäß | 25.11.2014 | 23:00  
25.278
Silvia B. aus Neusäß | 26.11.2014 | 11:18  
13.525
Gerda Landherr aus Neusäß | 26.11.2014 | 19:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.