Markt der Möglichkeiten: Gewinne des myheimat-Glücksrades werden überreicht

Nicole Pataric (l.) darf nun ein Jahr umsonst bei Mrs. Sporty in Neusäß trainieren
Das Glücksrad am myheimat-Stand drehte sich fast nonstop und so kam am Markt der Möglichkeiten, der am 20. September auf dem REWE-Parkplatz in der Daimlerstraße in Neusäß stattfand, eine beachtliche Summe zusammen, die die Aktionsgemeinschaft Neusäß demnächst dem Neusässer Unterstützerkreis für Asylbewerber übergeben wird, der federführend von Stadträtin Silvia Daßler (Grüne) geleitet wird.

Im Zusammenhang mit dem myheimat-Glücksrad gab es darüber hinaus noch eine Verlosung mit attraktiven Gewinnen, die in den letzten Wochen eingelöst wurden. Nicole Pataric darf nun für ein Jahr kostenlos bei Mrs. Sporty trainieren und Stefanie Schreiners Familie freute sich über die Hüpfburg für einen Tag, die die Eventagentur Hartmann zur Verfügung stellte.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 07.11.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.