Lecharia aus Klosterlechfeld besuchte am rußigen Freitag das Caritas-Seniorenzentrum Notburga in Neusäß/Westheim

Fasching, ohne, dass die Lecharia das Caritas-Seniorenzentrum Notburga in Neusäß/Westheim besucht, ein Ding der Unmöglichkeit.

So wurde am rußigen Freitag bei der Bewohner-Faschingsveranstaltung der Besuch von

Prinzessin Anika I. und Prinz Andreas III.

mit den Hofmarschällen Martin Krause und Matthias Krause

und der Prinzengarde

erwartet.

Das Prinzenpaar überzeugte mit seinem tänzerischen Können und ganz klar, von der Garde war das Publikum hin und her gerissen. Es gab tosenden Applaus.

Prinzenpaar und Garde holten Tanz willige aus dem Publikum und drehten mehrere Runden.

Viel zu schnell hieß es wieder Abschied nehmen, aber in der kurzen Faschingszeit folgt ein Auftritt dem nächsten.
Christine Krause, sie ist für die Choreographie der großen Garde zuständig, versprach Einrichtungsleiter, Martin Gedon, dass die Lecharia ganz bestimmt im nächsten Fasching wieder das Caritas-Seniorenzentrum Notburga besucht.
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.