Einladung zum Maibaumfest in Alt-Neusäß

(Foto: AG Alt-Neusäß)
Neusäß: Remboldstraße |

Ein kleiner Vorgeschmack auf den Mai schon im April: Am Samstag, den 25. April 2015, findet in der Remboldstraße das Alt-Neusässer Maibaumfest statt. An diesem Tag wird der Maibaum aus dem Wald geholt, geschnitzt, aufgestellt und anschließend bei Musik und guter Verpflegung gebührend gefeiert. Veranstalter sind die Vereine des Neusässer Ortsteils.

Im letzten Jahr wurde mit großem Erfolg eine alte Tradition in Alt-Neusäß neu belebt: das Maibaumfest. In diesem Jahr soll diese Tradition fortgesetzt werden. Am frühen Morgen holt die Freiwillige Feuerwehr den Baum aus dem Wald in die Remboldstraße. Dort wird der Baum ab ca. 9 Uhr geschnitzt und geschmückt, sodass daraus ein prächtiger Maibaum entsteht. Zum Schmücken des Baumes sind alle Neusässer herzlich eingeladen, besonders natürlich die Kinder. Sie dürfen schnitzen und die Kränze mit binden. Gegen 16 Uhr wird der Kran erwartet, der den schön verzierten Maibaum aufstellt. Nach der Eröffnung durch den Bürgermeister und getaner Arbeit wird gefeiert: Mit Musik, gutem Essen und Getränken feiert dann die ganze Stadt das Maibaumfest. Dazu sind alle herzlich eingeladen!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.