Der Weg ist das Ziel: Rotary-Fuggerstadt-Weg ziert Therapie- und Sinnespark

Die symbolische Spendenübergabe im Therapie- und Sinnespark der Malteser in Neusäß-Steppach (v.l.n.r.): Andreas Settele, Christoph Sieber (Präsident Rotary Augsburg-Fuggerstadt), Alexander Pereira (Geschäftsführer Malteser Augsburg), Michel Goetze (Leiter der Tagesbetreuungseinrichtung MalTa), Gunnar Stiesch
Anfang Juni übergab Christoph Sieber, Präsident des Rotary Club Augsburg-Fuggerstadt, einen Scheck im Wert von 12.000 Euro an die Malteser Augsburg. Die großzügige Spende kommt der Malteser Tagesbetreuungseinrichtung MalTa zu. Unterstützt werden Menschen in der Frühphase der Demenz und deren Angehörige: Konkret werden die Malteser damit den angrenzenden Therapie- und Sinnespark Rollstuhl- und Rollatorengerecht ausbauen, dringend benötigtes Inventar anschaffen und zusätzliche Betreuungsstunden finanzieren.

„Wir bedanken uns für die großzügige Spende des Rotary Club Augsburg-Fuggerstadt“, so Alexander Pereira, Geschäftsführer der Malteser Augsburg und fügt hinzu: „Unsere Demenztagesstätte MalTa wird nach eineinhalb Jahren so gut angenommen, dass wir ab September sogar einen vierten Betreuungstag anbieten können. Um die Räume und den Therapie- und Sinnesgarten auf Dauer instand zu halten und zusätzliche Mitarbeiter beschäftigen zu können, sind wir auch auf die finanzielle Unterstützung von außen angewiesen.“
Als Dankeschön an die Rotarier haben die Malteser einen der Hauptwege des Therapie- und Sinnesgartens „Rotary-Fuggerstadt-Weg“ benannt und mit einem eigenen Straßenschild gekennzeichnet.

Die Tagesbetreuungseinrichtung MalTa ist auf die Betreuung und Förderung von Menschen in der Frühphase der Demenz spezialisiert.
Untergebracht ist die Tagesstätte im Malteser Begegnungshaus im Park in Neusäß-Steppach. Zur Einrichtung gehört auch der 10.000 Quadratmeter große Therapie- und Sinnespark für vielfältige Aktivitäten wie Spaziergänge, Gärtnereien und zur Obst-Ernte. Im Haus befindet sich außerdem die Offene Behindertenarbeit (OBA). Neben Beratung werden hier auch Freizeit-, Bildungs-, und Begegnungsmaßnahmen für Menschen mit Behinderung angeboten. Auch den Teilnehmern der OBA kommt der neu asphaltierte Weg zur Aufrechterhaltung ihrer Selbständigkeit zugute.
Interessierten Gruppen steht der Therapie- und Sinnespark nach vorherigen Anmeldung und einer kurzen Einweisung zur Verfügung.

Für die Bereiche MalTa und OBA sind die Malteser derzeit auch auf der Suche nach haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Kontakte:
Malteser „Begegnungshaus im Park“, Flurstraße 11a, 86356 Neusäß-Steppach

Tagesbetreuung MalTa:
Michel Goetze, Tel. 0821 / 48651-90, michel.goetze@malteser-augsburg.de

OBA und Therapie- und Sinnespark:
Sonja Baudrexl, Tel. 0821 / 485775, begegnungshaus@malteser-ausgburg.de
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 02.07.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.