Bayerische Indiaca-Meisterschaft

Bisher nur als Turnierteilnehmer dabei - jetzt schon Ausrichter eines großen Events: die Milbertshofener "Indialpacas"!
Seit 2014 gibt es einen neuen Sport im TSV Milbertshofen: Indiaca. Noch nie gehört? Dann nichts wie hin zur Bayerischen Meisterschaft um sich ein Bild von dieser schnellen und dynamischen Mannschaftssportart zu machen!

Indiaca ist vom Spielablauf und Spielfeld dem Volleyball sehr ähnlich. Unterschied ist der "Ball", dies ist hier die namensgebenden "Indiaca", ein handtellergroßes Lederkissen mit auf der Rückseite angebrachten Federn, das mit der Handfläche geschlagen wird.

Wer nun neugierig geworden ist, kann am Sonntag, den 15. März 2015 ab 10.00 Uhr in der Gebrüder-Apfelbeck-Halle des TSV Milbertshofen (Hans-Denzinger-Str. 2) spannende Spielbegegnungen hautnah miterleben.

Seit Januar 2014 besteht beim TSV die Mixed-Mannschaft der "Indialpacas", nun darf das Milbertshofener Team um Trainer und Abteilungsleiter Benno Bertsch sich bereits als Ausrichter eines großen Turniers unter Beweis stellen. Der Gastgeber empfängt den FS Amperland, den Eichenauer SV, sowie Mannschaften aus Reichertshausen und vom CVJM Bindlach.

Die Indialpacas freuen sich immer über interessierte Sportler ab 16 Jahren, die sich ihrer Mannschaft anschließen möchten. Trainiert wird dienstags von 18.00-20.00 Uhr in der Schulsporthalle an der Elisabeth-Kohn-Straße.

Infos zum Indiaca-Programm sowie zu allen Sportangeboten und Kursen des TSV Milbertshofen finden Sie immer tagesaktuell auf www.tsv-milbertshofen.de. Telefonische Infos gibt’s in der Geschäftsstelle des TSV unter 3582716.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.