Nachberufung in den Dressurkader ein besonderes Geburtstagsgeschenk

Das 13jährige Mädchen Sophie mit ihrem Deutschen Reitpony Henrico (Foto: Foto Tusche)
Ein tolles Geburtstagsgeschenk für Sophie Erdt, die kurz vor ihrem 13. Geburtstag am 5. Juli, nach Erfolgen in der L-Dressur der Saison 2014, in den „Dressurkader der Ponyreiter Schwaben“ berufen wurde. Das talentierte jugendliche Vereinsmitglied des Reitverein Thierhaupten/Ötz e.V. wurde von Sylvia Stumpf seit 2012 von der E-Dressur bis zur L-Dressur entwickelt.

Weitere Siege und Platzierungen konnte Sophie schon in diesem Jahr in der A-Dressur mit nach Hause nehmen. Einfühlsam und respektvoll ihrem Pony gegenüber und bedacht und fein in der Reitweise, reist sie von einer Platzierung zur anderen. Im Juni konnte sie in Großhausen einen 4. Platz bei den Schwäbischen Meisterschaften der Dressur-Ponyreiter der Klasse A erzielen.

Sehr ernst und verantwortungsvoll nimmt sie ihr Training, dennoch muss Zeit für die Familie und Freunde sein, meint das junge Reittalent. Sophie hat bestimmt gute Chancen erfolgreich weiterzureiten und weitere Platzierungen zu erhalten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.