Mehrgenerationenspiel am Vatertag - Feierlaune und Bombenwetter

Meitingen: Sportplatz Waltershofen |

Am 05.05. wurde wieder feste eingeladen: Mit der traditionellen Vatertagsfeier wurde die Sommersaison am Sportgelände Waltershofen eröffnet.

Auf dem Programm stand der bewährte Mix aus Weißwurstfrühschoppen, Kaltgetränken und Spezialitäten vom Grill. Das satte Grün des Rasens, von Rasendoktor Linus Wege und Sportplatzmäher Daniel Semmernegg einsatzbereit gemacht, lud zum Elfmeterschießen, Bolzen und anderen sportlichen Wettkämpfen ein. Die rasenscheuen Gäste kleineren Kalibers konnten sich auf der Hüpfburg austoben.

Mehrgenerationenspiel mit reichlich Toren


Das Highlight des Tages war das um 13.00 Uhr angesetzte Mehrgenerationenspiel. Im Dress der Lechspitz-Löwen und der TSG „Lechbruck“ getarnt traten rund 30 Junge und Junggebliebene Fußballfreunde an, die aktuell aktiv das sportliche Leben in Waltershofen bereichern. Erfreulich waren das faire Miteinander und die dennoch engagierte Spielleidenschaft. Obwohl die Partie relativ ausgeglichen von Statten ging, konnte das Team in den bordeaux-farbenen Trikots das Spiel mit 7:5 für sich entscheiden. Mit Christian Mayer, Nico Förster und Stefan Kreuzer standen dem Team aber auch alle drei Torschützenkönige der vergangenen Saison zur Verfügung.

Alles in allem war die Veranstaltung wieder sehr gut besucht, was schon einmal als Vorbote für das Sommernachtsfest mit Fußballturnier am 09.07. gelten soll. Egal ob morgens, nachmittags, ganztägig oder auf der Durchreise: Der Sportplatz bleibt an Christi Himmelfahrt ein fester Anlaufpunkt für das ganze nördliche Lechtal.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Eure TSG „Lechbruck“ Waltershofen e.V.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 04.06.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.