Junge Schiedsrichterneulinge beim Sportverein Thierhaupten

von links: Sandra Künzel, Christian Künzel, Jonas Mayr (Foto: Harry Förg)
Der SV Thierhaupten ist stolz auf seine Schiedsrichterneulinge. Vom 7. bis 9. März fand in Straß ein Schiedsrichter-Neulingslehrgang der Schiedsrichtergruppe Neuburg statt. Es nahmen 12 Schiedsrichter-Anwärter teil, darunter auch drei Jugendliche vom SV Thierhaupten.

Im Verlauf des Lehrgangs erhielten die Neulinge Einblick in das Regelwerk des Bayerischen Fußballverbandes. Am Freitag und Samstag stand die Theorie im Mittelpunkt. Unter anderem wurde auch von BZL Schiedsrichter Sebastian Deak referiert. Am Sonntag wurde diese wiederholt, um anschließend die Prüfung zu schreiben. Aber auch sportlich mussten die Neulinge zeigen wie fit sie sind und absolvierten einen 1000m Lauf als Prüfung. Anschließend wurden sie unterwiesen, welche Prüfungen vor dem Spiel durchgeführt werden müssen und welche Hilfsmittel zur Verfügung stehen. Außerdem erhielten sie viele Tipps und Tricks aus dem Wissensschatz der Referenten und Schiedsrichterkollegen.

Zur bestandenen Prüfung erhielt jeder Neuling eine Schiedsrichtergrundausstattung und einen Paten. Dieser Pate steht ihnen in den ersten Spielen zur Seite.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 05.04.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.