Hitzeschlacht beim 5. Gau-Cup der Sportschützen Augsburg

vorne kniend: Gewinnerin des Hauptpreises Ursula Heuchler, vordere Reihe: Pokalsieger, ganz links Organisator Markus Mayer, ganz rechts: 1. Gauschützenmeister Gerhard Morasch, hintere Reihe: alle weitere Platzierten (Foto: Maria Mayer)
Bei knapp 40 Grad im Schatten wurden am Pfingstwochenende in neun Freiluftdisziplinen der „Gau-Cup“ für Feuerwaffen, des Sportschützengaues Augsburg, auf der Schießsportanlage von Drei-Linden in Zusmarshausen, ausgetragen.

Bei 72 Starts wurden teilweise herausragende Ergebnisse erzielt. So gewann beim „Wurftaubenschießen“ in der Disziplin „Trap“ Hubert Meixner mit 24 von 25 möglichen Treffern. Beim „Skeet“ mussten sogar die ersten 3 Plätze im Stechen entschieden werden. Beim Stechdurchgang um Platz 1 siegte der Gau-Referent Karlheinz Durner, vor Franco Frisone. Das Stechen um Platz 3, an welchem sogar 3 Schützen beteiligt waren, konnte der Organisator der Veranstaltung Markus Mayer für sich entscheiden. Ebenfalls hart umkämpft war die Disziplin „KK-Liegend“. Hier gewann Michael Schmid mit 195 Ringen vor Siegfried Jungwirth mit 194 Ringen und Erich Rüth mit 193 Ringen von 200 Möglichen. Die Disziplin KK-100 m entschied Siegfried Jungwirth mit 280 Ringen, vor Armin Sigel mit 271 Ringen für sich. Vom Gau Augsburg wird sehr bedauert, dass immer weniger Teilnehmer in dieser Disziplin teilnehmen, in welcher doch schnell gute Erfolge erzielt werden können.

Das „Ordonnanzschießen“ entschied Armin Sigel überlegen mit 182 Ringen für sich und gewann den Wanderpokal zum dritten Mal in Folge. Er darf diesen damit für sich behalten. Die Disziplin Unterhebel-B wurde von Günter Güttinger mit 76 Ringen gewonnen. Rainer Hornbacher ging mit 33 Ringen in der Disziplin „KK-Mehrlader“ als Sieger hervor, gefolgt von Robert Römmelt mit 30 Ringen und Michael Schmid mit 29 Ringen. Auch die Pistolen-Disziplinen waren hart umkämpft. So gewann mit der „KK-Sportpistole“ Mathias Burkhardt mit 279 Ringen, knapp vor dem Schatzmeister des Gaues Werner Gintzel mit 278 Ringen. Mit großem Vorsprung gewann Stephan Jantz mit 370 Ringen die Disziplin „Großkaliber-Sportpistole“. Der Hauptpreis, ein Werkzeugkoffer der Firma Scheppach, im Wert von über 200 Euro, welcher unter allen Teilnehmern ausgelost wurde, ging an Ursula Heuchler.

Erster Gauschützenmeister Gerhard Morasch bedankte sich bei allen Mitorganisatoren, allen voran Maria und Markus Mayer, für die Gesamtorganisation, Johann Scherer der für die notwendigen PC-Programme und Auswertung zuständig war und Hubert Meixner für die Organisation der Ehrenpreise. Der „Gau-Cup“ für Feuerwaffen des Sportschützengaus Augsburg erhielt von den Teilnehmern erneut einen sehr großen Zuspruch, so dass entschieden wurde, diesen zu einer festen Einrichtung im Terminkalender der Schützen zu machen. Allerdings werden einige Neuerungen eingebracht. So wird verbindlich das „Deutsche Ordonnanzgewehr“ geschossen und die Disziplin „KK-Auflage-Stehend“ mit aufgenommen.


Ergebnisse:

KK Mehrlader
1. Rainer Hornbacher (33) DJK Hochzoll Sternschützen
2. Robert Römmelt (30) DJK Hochzoll Sternschützen
3. Michael Schmid (29) Drei Linden Zusmarshausen

KK 100 m
1. Siegfried Jungwirth (280) Drei Linden Zusmarshausen
2. Armin Sigel (271) Waldheil Streitheim e.V.
3. Isabelle Sigel (258) Waldheil Streitheim e.V.

KK liegend
1. Michael Schmid (195) Drei Linden Zusmarshausen
2. Siegfried Jungwirth (194) Drei Linden Zusmarshausen
3. Erich Rüth (193) TSV Steppach Schützen

KK Sportpistole
1. Mathias Burkhardt (279) SV Waldeslust Aystetten e.V.
2. Werner Gintzel (278) SV Altstadt Augsburg
3. Christian Zetzmann (273) SG Stauden Fischach

WS Trap
1. Hubert Meixner (24) Drei Linden Zusmarshausen
2. Joachim Rauss (23) Drei Linden Zusmarshausen
3. Andrea Meixner (21) Drei Linden Zusmarshausen

WS Skeet
1. Karl-Heinz Durner (12) Drei Linden Zusmarshausen
2. Franco Frisone (12) Drei Linden Zusmarshausen
3. Markus Mayer (10) Drei Linden Zusmarshausen

GK Sportpistole
1. Stephan Jantz (88,96,92,94–370) Ver.SG Haunstetten e.V.
2. Stephan Demharter (92,89,87,92–360) Ver.SG Haunstetten
3. Rainer Hornbacher (83,90,92,93-358) DJK Hochzoll Sternschützen

Ordonnanzgewehr
1. Armin Sigel (182) Waldheil Streitheim e.V.
2. Franz Schmid (152) SV-Edelweiß-Hausen e.V.
3. Patrick Ostermann (146) SV-Edelweiß-Hausen e.V.

Unterhebel B
1. Rainer Hornbacher (68) DJK Hochzoll Sternschützen
2. Stephan Jantz (66) Ver SG Haunstetten e.V.
3. Stephan Demharter (60) Ver SG Haunstetten e.V.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.