E1-Fußballjugend SV Thierhaupten bei der Mini-WM in Stuttgart

10 Kinder von der E1-Fußballjugend des Sportverein Thierhaupten durften als Mannschaft „Australien“ am Wochenende 30.5./1.6. an der Mini-WM 2014 in Stuttgart teilnehmen. Zu diesem Event, zu dem die „Ballfreunde Hamburg“ 32 Mannschaften der E-Jugend und 32 Mannschaften der D-Jugend aus ganz Deutschland geladen hatten, starteten die Thierhauptener am Freitag, morgens mit ihren Betreuern Michael Schwarz und Martin Wiedemann, sowie einigen Eltern vom Sportplatz Thierhaupten aus.

Max Kienberger Junior fuhr den SVT-Bus und hatte die Fahrt gesponsert. Eigens für diese Veranstaltung erhielten die kleinen Fußballer Trikots von der Fa. Balleis aus Baar. Sie kamen rechtzeitig zur Eröffnungsfeier und zum Eröffnungsspiel „Brasilien“ SV Friedrichshall gegen „Kroatien“ FC Staißlingen.

Am Samstag waren bereits ab 6:30 Uhr alle fit, denn um 9:00 Uhr begannen die Gruppenspiele. Jede Mannschaft hatte drei Gruppenspiele zu absolvieren. Die SVT-Kinder „Australien“ spielten gegen „Chile“ SPVGG Auerbach/Streitheim (mit dem Ergebnis 2:1, Torschütze Tassilo Brecht und Leo Elster), gegen „Niederlande“ FC34 Wiesbaden-Bierstadt (1:0 Tore Johannes Schwarz) und „Spanien“ SG 2010 Waldsolms (8:0, Tore: 3 Lukas Falk, 1 Tassilo Brecht, 3 Niklas Mayr und 1 Leo Elster) Alle drei Spiele gewonnen, sie waren damit Gruppenerster und erreichten das Achtelfinale, in dem sie anschließend gegen „Kamerun“ TSG Pfeddersheim spielten. Das Spiel mussten sie aber mit 1:3 (Tor Tassilo Brecht) verloren geben. Nach einem gemeinsamen Essen und gemütlichem Beisammensein ging dieser aufregende Tag zu Ende.

Am Sonntag trat „Australien“ gegen „Niederlande“ an, um sich für die weiteren Plätze (9+12) zu qualifizieren. Dieses Spiel konnten die Thierhauptener Kinder mit 3:1 (Tore Lukas Falk, Johannes Schwarz, Tassilo Brecht) gewinnen. Am Mittag gab es eine Begegnung mit „Italien“ FC-Kirchheim. Das Spiel stand zum Schluss bei 0:0 und wurde mit einem 7m-Schießen, durch die Torschützen Lukas Falk, Tassilo Brecht und Raffaele Peuser (Lucas Wiedemann konnte einen Schuss halten!) zum 3:1 für „Australien“ SVT verwandelt. Beim letzten Spiel gegen „Gana“ FC Dossenheim ging es um Platz 9 + 10. Torschütze Niklas Mayr erzielte das Tor zum Sieg mit 1:0 für „Australien“ SVT.

Über diesen erzielten hervorragenden 9. Platz war die Freude bei Kicker und Betreuer aus Thierhaupten groß und gut gelaunt traten alle die Heimreise an.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 05.07.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.