Begeisterung beim Tag der schönsten Disziplinen in Ustersbach

von links: 1. Gauschützenmeister Gerhard Morasch und Bürgermeister Max Stummböck
Zum „Tag der schönsten Disziplinen“ hatte der „BSSB-Bezirk Schwaben Gau Augsburg“ am Samstag, den 16. August zum 1. Mal auf die Schießanlage in den Gohlen nach Ustersbach eingeladen. Auch um neue Anreize zu schaffen und die Bandbreite des Schießsports, jenseits von Luftgewehr und Luftpistole, zu vermitteln, wurde dieser Aktionstag ins Leben gerufen. Der Tag der einmalig im ganzen Schützenbezirk des Bayerischen Sportschützenbundes ist, sollte besonders die Mitglieder in den Vereinen ansprechen, die zwischen dem 15. August 2013 und dem 16. August 2014 volljährig sind.

Die Idee von Hauptorganisator Ludwig Fischer und die Umsetzung des Schützengaus Augsburg waren ein voller Erfolg und eine gelungene Veranstaltung. Ca. 30 Teilnehmer bis 18 Jahre nahmen daran teil und bekundeten auch auf einem Umfragebogen ihre volle Begeisterung. „Welche Disziplinen würdest du gerne in Zukunft öfter ausüben?“ war z.B. eine Frage. Die Diszipline Wurfscheibe, KK Gewehr liegend 50m, Zimmerstutzen 15m, Ordonnanzgewehr 100m, KK Sportpistole, Großkaliberpistole 357 Mag, Vorderlader, Bogen und KK Gewehr 100m standen zur Auswahl. Einmal ungezwungen alles auszuprobieren und eine Vorstellung und Überblick zu bekommen, fanden sie genial. Auch Bürgermeister Max Stummböck versuchte sich an verschiedenen Disziplinen und fand sichtlichen Spaß daran.

Ustersbach ist in der Lage eine breite Palette anzubieten, deshalb haben sich 1. Schützenmeister Gerhard Morasch und sein Team für diesen Tag für Ustersbach entschieden. Leider können nicht alle Vereine alles bieten. Die Teilnehmer bekamen deshalb Informationen an die Hand, bei welchem Verein die verschiedenen Diszipline vorhanden sind. Das Projekt könnte auch für andere Gaue Schule machen. Der Plan des Schützengaus Augsburg ist es auf jeden Fall, diese Veranstaltung zu einer festen Einrichtung werden zu lassen und die Vereine künftig mehr einzubinden. Dieses Projekt ist sicher noch ausbaufähig und könnte außerdem noch auf andere Bereiche übertragen werden.

Die Kosten für Verbrauchsmaterial und Verpflegung übernahm der Gau Augsburg. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und werden diesen Aktionstag gerne weiterempfehlen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.