Meitingen feiert mit gigantischer Party in den Sommer

Meitingen: Schloßstraße | Bei noch mäßigen Besucheransturm, aber optimalem Feierwetter eröffnete Meitingen's Bürgermeister Dr. Michael Higl das traditionelle Sommerfest auf der Schloss Straße.
Es zeigte sich wieder einmal, die Meitinger hatten auch in diesem Jahr wieder einen guten Draht zum Wettergott.

Rund 25 Vereine und Organisationen mit 250 Helfern hatten sich wieder einiges einfallen lassen um ihre Gäste zu unterhalten und fürs sprichwörtliche "leibliche Wohl" zu sorgen.
Auf der stets dicht umlagerten Aktionsfläche ging es Schlag auf Schlag und die Straßenkünstler Pfiff&Co sowie die "Mini-Streethoppers" und die "Streethoppers" vom SV Erlingen, die Ballettschule "Cuba Dance", "Flying Feet" und "No Limit" vom TSV Meitingen sorgten mit flotten Tanzeinlagen für beste Unterhaltung.

Musikalisch umrahmt wurde der Nachmittag vom Akkordeonorchester Zusamtal, dem Jugendblasorchester Meitingen unter der Leitung von Walter Möckl am Infoturm und der SGL Kapelle am anderen Ende der Festmeile mit schwungvollen Musikstücken.

Kulinarisch blieben keine Wünsche offen in der Gulaschkanone dampften Schnitzel und Pommes, Crêpes und Popcorn und das berühmte "Lechwasser" luden die Leckermäulchen am Stand der Wasserwacht ein, gebratene und geräucherte Forellen frisch aus dem Teich des Fischereivereins, Würstel, Rahmfleck und Pizza. Kurz um es gab für jeden Geschmack etwas und hungrig ging bestimmt keiner Heim.

Viele Meitinger nutzen das beliebte Fest um sich mit Freunden und Bekannten zu treffen und mal so richtig abzufeiern.
Letzteres viel bei den Klängen der Partyband "KlangHelden" dann auch in der lauen Sommernacht nicht sonderlich schwer. Bei einer guten Mischung von alten neuen Hits und gut gekühlten Getränken aus den Bars wurde bis nach Mitternacht gerockt.


Der große Höhepunkt war aber die heiße Feuershow der "Flammeus Tassilos".

Auch in diesem Jahr haben die Organisatoren der Gemeinde Meitingen rund um Martina Pötzl und Achim Zwick wieder ganze Arbeit geleistet und ein wirklich gelungenes, abwechslungsreiches Fest für die ganze Familie auf die Beine gestellt.
Aber auch den vielen Helfern die für Ab- und Aufbau, Spüldienst und die vielen unsichtbaren Arbeiten zuständig waren, ein großes DANKE.
Ohne sie würde ein solches Fest wohl nicht möglich sein.
2
3
1
2
2
3
1
2
1
1 1
1
1
1
2
3
2
2
1
1
6 1
2 2
2
1
1
2 1
1
4
2
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
2
2
1
1
1
1
1
1
1
2
1
2
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 06.09.2014
myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 17.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 26.07.2014 | 17:47  
46.641
Kathrin Zander aus Meitingen | 26.07.2014 | 17:48  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 26.07.2014 | 19:04  
57.361
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 26.07.2014 | 20:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.