ÜBERRASCHUNG

Manchmal sind es besondere Überraschungen,
die einen zum Nachdenken bringen.
In meinem Fall eine sehr schöne Überraschung.

Da komme ich nach Hause und durchforste
in Gedanken mein Kochbuch, um zu schauen
was in die Töpfe kommt.

Und plötzlich kommt – ein mir sehr bekannter
und liebenswürdiger Hund entgegen.
Mein Blitzgedanke war:
„Hey – das kann gar nicht sein“,
das ist unmöglich!“
Denn dieser Hund lebt bei meiner Schwester und
ihrem Freund fast 400 Kilometer entfernt von hier.

Und da höre ich schon Gelächter und meine Schwester
fliegt mir in die Arme.
Was für eine riesige Überraschung... so was von
gelungen, weil mit keiner einzigen Silbe hat sie(meine Schwester)
auch nur ansatzweise eine Bemerkung fallen lassen.

Da kann man mal sehen, was einem das Herz total
aufgehen lässt.
Manchmal sind es die kleinsten Dinge in unserem
Leben, die uns so oft begegnen, ohne das sie uns
groß auffallen.

So hab ich mal einen Moment lang überlegt, was denn
heute bis dahin meinen Weg gekreuzt hat.

Da war das alte Ehepaar (ca. 80 Jahre oder älter), das
Hand in Hand durch die Stadt schlenderte – ihre Gesichter
strahlten und man konnte deutlich sehen, wie glücklich die
Beiden miteinander sind.

Dieses kleine Kind, das sich so sehr freute, weil es ein
Eis bekommen hat.
Der Hund, der dankbar Wasser aus einer Schlüssel
trank, die ein netter Wirt extra für die Vierbeiner aufgestellt
hat.

Die freundliche Dame, die mir die Tür ins Geschäft aufhielt.

Die Vögel, die sich freuen und endlich mal wieder singen,
weil Petrus es – nach langer Zeit – regnen lies.

Der Mann, der mir seinen (noch nicht abgelaufenen)
Parkschein überlies.

Die Sonne, die sich immer mal wieder durch die Wolken
kämpfte.
Auf der einen Seite schien sie und auf der anderen Seite
regnete es, so das sich ein toller Regenbogen gebildet hat.

Also.. es waren einige Dinge heute dabei, die einem im
nach hinein in den Kopf kommen, wenn man sich die Zeit
nimmt und mal kurz nachdenkt.
Alle Dinge haben einen ein Lächeln ins Gesicht und auch
ins Herz gezaubert.

Es geht und ist so einfach.

Wir sollten alle, jeden Tag, mit offenen Augen und Herzen
durch die Welt gehen.
Am Ende eines jeden Tages wird es ganz sicher mindestens
eine Sache geben, die uns im nach hinein ein Lächeln zaubert.

Ich für meinen Teil habe heute oft gelächelt und es tut mir
gut und ich freue mich, dass mir all diese kleinen Dinge
in den Kopf gekommen sind.

Also: immer mit wachen Augen und großem Herzen sehen,
ob bei der Arbeit, unterwegs oder zuhause.

Es sind keine kleinen Wunder, die geschehen.
Es sind alltägliche Dinge, die uns allen so oft gar nicht
mehr auffallen, weil die Zeit so schnelllebig geworden ist.
Lasst euch auch mal Zeit, schaut genauer hin.

SEHE – GEBE – LEBE - LIEBE

9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
13 Kommentare
54.277
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.10.2016 | 01:32  
6.807
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 01.10.2016 | 06:32  
2.246
Gerd Szallies aus Laatzen | 01.10.2016 | 06:42  
20.573
Frank Kurpanik aus Burgdorf | 01.10.2016 | 09:11  
258
Luise Naujocks-Schoolmann aus Marienhafe | 01.10.2016 | 12:48  
6.114
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 01.10.2016 | 14:15  
28.825
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 01.10.2016 | 16:06  
54.277
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.10.2016 | 16:56  
8.075
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 01.10.2016 | 20:42  
258
Luise Naujocks-Schoolmann aus Marienhafe | 01.10.2016 | 21:34  
258
Luise Naujocks-Schoolmann aus Marienhafe | 01.10.2016 | 23:32  
54.277
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.10.2016 | 00:21  
54.277
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.10.2016 | 00:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.