Katastrophale Luftqualität in Marburg

Heute wieder (wie so oft) hessische Spitzenwerte für Stickstoffdioxid, Feinstaub und Kohlenmonoxid in Marburgs Unistraße. (Stickstoffdioxid 61 Microgramm pro Kubikmeter Luft. Zum Vergleich: Frankfurt 31 - 45. Feinstaub 32 Microgramm pro Kubikmeter Luft. Frankfurt 12 - 17, Kohlenmonoxid 0,5 Milligramm pro Kubikmeter Luft. Frankfurt 0,3.

Diese miserable Luftqualität hat direkte Auswirkungen auf die Gesundheit, deswegen:
Jeder Politiker, der (noch) mehr Parkplätze in Marburg baut oder fordert handelt in höchstem Maße verantwortungslos.

siehe auch hier:



http://www.umweltbundesamt.at/presse/lastnews/news...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.