Das wird man doch noch sagen dürfen #mundaufmachen

In den bundesdeutschen Leitmedien beherrscht derzeit das Thema "Flüchtlinge auf dem Weg nach Mitteleuropa" die Schlagzeilen. Hierzu zwei interessante Beiträge:

„Der Marsch“ – Wenn Fiktion Wirklichkeit wird:
Vor 25 Jahren sorgte der Film „Der Marsch“ für Aufsehen. Das Drama erzählt die Geschichte von Tausenden Afrikanern, die sich auf Booten nach Europa aufmachen. Die Fiktion ist nun Wirklichkeit geworden. Hier mehr Informationen.

Von der deutschen Bevölkerung werden die Flüchtlinge meist mit offenen Armen empfangen. Es gibt jedoch auch Brandanschläge und Hasskommentare. Die beiden ProSieben-Entertainer Joko & Klaas („Circus Halligalli“) haben in der Debatte um Flüchtlinge klar Stellung bezogen. In einem YouTube-Video lassen Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf keinen Zweifel daran, was sie von Hasskommentaren bei facebook oder Twitter halten: Nichts - aber auch gar nichts.

Hier ihre Botschaft:


2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
8.002
Edgard Fuß aus Bühl | 31.08.2015 | 12:06  
54.359
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 31.08.2015 | 17:06  
6.130
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 31.08.2015 | 17:23  
35.574
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 31.08.2015 | 19:20  
8.036
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 01.09.2015 | 01:49  
35.574
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 01.09.2015 | 06:57  
35.574
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 01.09.2015 | 20:39  
54.359
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.09.2015 | 05:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.