"Sie liebt mich, sie liebt mich nicht!" - Gänseblümchenorakel

Marburg: Marburger Land | Die Sonne brennt am blauen Himmel, die ersten Bienen summen umher, nähren sich von Nektar einiger Frühblüher, und man kann sich an der Pracht der großflächig mit Gänseblümchen übersäten Wiesen erfreuen. Der Name Gänseblümchen ergibt sich sicher daraus, weil es gerne von Gänsen als Leckerbissen verzehrt wird.

Für Kinder ist endlich die Zeit da, sich von all den elektronischen Spielen, dem ständigen Fernsehen zu trennen und das Orakelspiel, wie wir es aus unseren Kindertagen kennen, zu spielen.

Siehe da, sie zupfen auch heute noch an den einzelnen Blüten und orakeln: "Sie liebt mich, sie liebt mich nicht!" Beim Abziehen der weißen Blüten freuen sie sich besonders, wenn bei der letzten Blüte die Antwort : "sie liebt mich", folgt.

Das Gänseblümchen scheint auch die einzige Blume zu sein, die jeder überall ungestraft pflücken kann; deshalb wird es von den Mädchen gerne zum Binden von Kränzen genutzt, die sie dann um den Kopf legen.
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 12.03.2014 | 18:44  
7.800
Peter Gnau aus Kirchhain | 13.03.2014 | 09:05  
3.039
Irmgard Richter-Brown aus Springe | 13.03.2014 | 09:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.