Portreh

Marburg: Lahnberge Marburg | Bin heute früh mit der Kamera losgezogen die Lahnberge hinauf, habe die kleineren nicht markierten Wege gewählt, weil ich da nicht immer auf die Radfahrer achten muss. Ich bin leise gegangen und gegen den Wind, und an einer Wegbiegung sah ich dieses Jungreh in ca. 25m Entfernung; es war sehr mit Äsung beschäftigt, hat zwar ab und zu beim Klicken der Kamera den Kopf gehoben, aber weil ich mich nicht rührte und kaum noch atmete und es mich ja nicht riechen konnte, hat es sich weiter mit der offenbar sehr leckeren Nahrungsquelle beschäftigt. Bis dann hinter mir zwei geräuschvollere Leute mit Hund (Lob: angeleint!) des Weges kamen, denen wohl auch nicht auffiel, dass da einer wie angewurzelt stand; na ja, wenn man ins Gespräch vertieft ist...Aber einige Bilder hatte ich im Kasten, hier eine kleine Auswahl.
3
2
2
2
2
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
22.677
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 30.07.2015 | 18:29  
586
Reinhard Naumann aus Marburg | 30.07.2015 | 18:31  
2.029
Walter Schönheit aus Gräfenthal | 30.07.2015 | 20:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.