"Bunt sind schon die Wälder ..."

Herbststimmung am Erlensee
Marburg: Marburger Land | Kaum ausdrucksvoller kann man den Herbst beschreiben, wie mit dem herrlichen Volkslied: "Bunt sind schon die Wälder ...". Rote, von den Bäumen fallende Blätter, noch wenige gelbe Stoppelfelder und die grauen wallenden Morgennebel künden von einer der farbenreichsten Jahreszeit. Wilder Wein gibt den Hausfassaden viel Zierde. Blaue und grüne Weintrauben zeigen uns, dass auch in diesem Jahr mit einer reichen Weinlese zu rechnen ist. Im Lied wird dies mit den Zeilen ..." wie die volle Traube aus der Rebenlaube purpurfarbig strahlt" sehr treffend beschrieben.

Irgendwie erinnert alles an den Indian Summer im Nordosten der USA. Sicher ebenso bunt! Im Erlensee spiegelt sich die ganze Pracht mit den zahlreichen Schäfchenwolken im blauleuchtenden Wasser, gelbe Farben schmücken den Anna-Park in Kirchhain, Schafe grasen vor einem hoch aufragenden bunten Eichenwald, und die Schwanenfamilie erkundet die Ufer des Wohrasandfangs. Mit viel Geschrei bewegen sich große Scharen von Kranichen mit den Keilformationen in ihre Winterquartiere nach Süden. - Ein absolut herrlicher Flugtag - heute !

Herbstgedanken sind immer eine hilfreiche Quelle für die dichterische Schöpfung eines solch herrlichen Volksliedes gewesen. Bevor die kurzen, kalten Wintertage kommen, sollen sich die Menschen an der reichen Ernte, den Früchten im Garten und der satten Farbenpracht in Wald und Feld erfreuen.
2
2
2
2
2
2
2
1
2
1 2
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.