"Alle meine Entchen ..."

1
Zwölf Entchen in Begleitung ihrer Entenmutter
Marburg: Marburger Land | Von ihrer alleinerziehenden Entenmutter geführt, wird der tägliche Ausflug der zwölfköpfigen Kinderschar zu einer Attraktion für Jung und Alt auf dem Kirchhainer Wohrasandfang.

Eben ein echt goldiger "Hingucker"!

Das Sozialverhalten in der Familie scheint riesig zu sein; denn die Kleinen bewegen sich schon sehr selbstständig. Sie werden von ihrer Mutter ständig beobachtet, behütet, geführt und dizipliniert auf ihr zukünftiges Entenleben vorbereitet.

Bei drohenden Gefahren durch Nilgänse u. a sammeln sie sich instinktiv und bilden zum Schutz eine Gruppe, ganz in der Nähe ihrer Mutter.
1 5
1 4
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
6.117
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 18.06.2015 | 09:42  
51.286
Werner Szramka aus Lehrte | 18.06.2015 | 11:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.