SG Letter 05 fährt zwei Siege ein

HSC/SG - unser heutiges Siegerteam! 4:0, das macht 6 Punkte und für heute Platz 1 in der Tabelle. So kann das weiter gehen. Vielen Dank an alle Jungs - Habt ihr toll gemacht!
Lehrte: SF Aligse |

Volleyball Aufbaurunde Hannover (männlich) - OST


Gleich zwei Siege konnten die jungen Volleyball Herren der Sportgemeinschaft (SG) Letter 05 am Wochenende zum Saisonauftakt in Aligse bei den Sportfreunden Aligse III einfahren. Der Gastgeber aus Aligse erschien mit übervoller Besetzung. Gleich 13 Teilnehmer warteten auf ihren Spieleinsatz. Die Letteraner waren wach am Sonntagmorgen, gut ausgeruht und hatten am Donnerstag beim Training schon die Aufstellung besprochen und einstudiert, während sich die SF Aligse auf dem Feld wohl noch finden musste. Gleich vier Rotationsfehler kassierten die Aligser und verschafften Letter somit einen Vorsprung, den die SG nicht mehr abgab. So gewann die SG den ersten Satz mit 25:16 Punkten.

Verstärkung erhielten die letterschen Jungs diesmal von zwei Spielern des HSC mit denen die SG in dieser Saison 2015/2016 kooperiert. Die beiden Neuzugänge des HSC Tim Gabriel und Niclas Meier brachten sich gut ins Team ein und zeigten sich leistungsstark im Angriff. So konnte auch der zweite Satz mit 25:20 Punkten gewonnen werden.

Auch gegen den TuS Hermannsburg zeigte sich die SF Aligse Gastfreundlich und überließ den weit angereisten Teilnehmern das Feld und verlor, ebenfalls beide Sätze.

Letter hatte derweil die Möglichkeit das Mixed Team aus der Lüneburger Heide beim schiedsen ins Visier zu nehmen. Schnell war klar, das müsste zu schaffen sein.

Den ersten Satz gewannen die Letteraner wieder mit 16:25 Punkten und zogen siegesgewiss in die zweite Runde. Aber so leicht sollte es dann doch nicht werden, den hoch erspielten Vorsprung ließ Letter sich abnehmen und Hermannsburg zog Punkt für Punkt heran. Fehler häuften sich und mangelnde Konzentration machte sich breit. Es drohte eine Zitterpartie zu werden. Dann stand es 25:25 und alles war offen. Jugendbetreuerin Zimmermann nahm eine Auszeit kurz vor Schluss und ließ verlauten: „ Hier hat doch wohl niemand mehr Lust auf einen dritten Satz, oder?" Scheinbar ging nun noch mal einen Ruck durch das lettersche Team und die SG holte noch einen Punkt und bekam durch einen Abwehrfehler des TuS Hermannsburg den letzten noch geschenkt. Endstand 27:25! Die Freude war riesengroß und die SG Jungs hopsten noch eine Runde, bevor sich die Teams von einander verabschiedeten.

Der nächste Spieltag ist ein Heimspieltag und findet am 10. Oktober 2015 ab
15 Uhr in Letter in der Turnhalle der Brüder-Grimm-Schule statt. Der Eintritt ist natürlich frei und Zuschauer sind gern gesehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.