6 mal 6:0 für die 2. LSV-Mannschaft

Trotz großer Überlegenheit geht Alexander Meyer konzentriert an den Aufschlag
Lehrte: LSV-Tennispark | Überlegener kann man es nicht machen. Mit dem sechsten 6:0 im letzten Spiel gegen den TSV Haßbergen II beendete die 2. Mannschaft die Winterrunde. Der Tabellenletzte aus Haßbergen hatte wohl vorher schon wenig Hoffnung auf ein gutes Abschneiden und war nur mit 3 Aktiven nach Lehrte angereist. Und die konnten einem wirklich nur leid tun. Alexander Meyer und Niklas Woltmann kamen jeweils locker zu einem 6:0 und 6:1-Erfolg. Im dritten Einzel kam Tim Riedel zum Einsatz, der in den nächsten Tagen gerade erst 14 Jahre alt wird. Auch er ging konzentriert auf den Platz und hatte nichts zu verschenken. Mit zweimal 6:0 ließ auch er seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Da Robert Gross an Platz vier keinen Gegner hatte, kam er kampflos zum Siegpunkt. Spielen durfte er dann noch im einzig möglichen Doppel mit Maximilian Grimme. Sie beendeten die Begegnung mit 6:4 und 6:3. Der Lohn für den Staffelmeister der Verbandsklasse mit 12:0 Punkten und 36:0 Matches ist in der nächsten Hallensaison der Start der Verbandsliga.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.