LandFrauen aus Krähenwinkel und Godshorn treffen Sven Tietzer

LandFrauen unterwegs

Im Juni unternahm der LandFrauenverein Krähenwinkel-Godshorn einen schönen Ausflug in die Lüneburger Südheide nach Hösseringen ins Freilichtmuseum. Bevor jedoch mit dem Rundgang begonnen wurde, waren im „Haus am Landtagsplatz“ die Tische schon gedeckt, so dass sich alle LandFrauen und Gäste vorher mit einem üppigen Heidjerfrühstück stärken konnten. Nach einer interessanten Führung durch das seit 1975 bestehende Museumsdorf mit 26 Gebäuden, eingebettet in einer schönen Waldlandschaft, führte die Fahrt mit dem Bus weiter nach Müden/Örtze zum Bauerncafé „Ole Müllern Schün“. Bis zum gemütlichen Kaffeetrinken war noch Gelegenheit, das Hofgelände und den Ort zu erkunden. Der „Müllern Hof“ ist das älteste Anwesen in Müden. In der großen Scheune befindet sich das rustikale Café mit bäuerlichem Charme, ausgestattet mit plüschigen Sitzgruppen aus vergangenen Zeiten. Das umfangreiche Tortenbuffet machte die Auswahl nicht leicht. Die Tortenstücke waren nicht nur sehr lecker sondern auch riesig. Auch das Fernsehen war zu Gast. Die Café-Inhaberin Ria Springhorn, die ihre Backleidenschaft zum Beruf gemacht hat, bereitete mit dem NDR 3- Moderator Sven Tietzer eine Stachelbeer-Kokos-Torte zu. Dieses war noch ein besonderer Höhepunkt des Ausflugs. Nach der Live-Übertragung hatten sich einige LandFrauen und Gäste für ein Foto mit dem Moderator aufgestellt, bevor es dann nach einem sonnigen, erlebnisreichen Tag wieder heimwärts ging.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Nordhannoversche Zeitung | Erschienen am 24.07.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.