Weihnachtsoratorium 2014

Kein Weihnachten ohne das Weihnachtsoratorium von J. S. Bach (Foto: Freie Waldorfschule Landsberg)
Landsberg am Lech: Freie Waldorfschule | Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach
Zwei Konzerte in Windach und Landsberg

Landsberg/Windach. Prachtvolle Eröffnungschöre, imposante Choräle und Arien, festlicher Jubel – das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Chor und Orchester der Freien Waldorfschule Landsberg führen das Weihnachtsoratorium traditionell in zwei Konzerten auf: Am Freitag, 5. Dezember in der Autobahnkirche Maria am Wege in Windach, und am Samstag, 6. Dezember, im Saal der Freien Waldorfschule Landsberg, jeweils 19 Uhr.

Der 130 Mitglieder starke Oberstufenchor und das Waldorf-Solidarorchester, bestehend aus Eltern, Lehrern, und Freunden der Schule, widmen sich dem Weihnachtsoratorium bereits seit 2009, seit 2012 sind alle sechs Kantaten des Werks komplett einstudiert. Zur Aufführung kommen dieses Jahr bei beiden Konzerten die Kantaten I, II und III.
Chor und Orchester stehen unter neuer Leitung: Wolfgang Ismaier, seit September Musiklehrer an der Freien Waldorfschule, hat diese Aufgabe übernommen. Zwei Neubesetzungen gibt es bei den Solisten: Eva Maria Amann (Sopran) und Daniel Holzhauser (Bariton). Wie im vergangenen Jahr singen Elisabeth Landmann (Alt) und Manuel Ried (Tenor). (sr)

Termine: Freitag, 5. Dezember, 19 Uhr, Autobahnkirche Maria am Wege, Windach
Samstag, 6. Dezember, 19 Uhr, Saal der Freien Waldorfschule Landsberg, Münchener Straße 72. Eintritt jeweils frei, die Musiker freuen sich über Spenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.