Erfolge für lettersche Schwimmer im aquaLaatzium

Hendrik und Anna-Josephin
Laatzen: AquaLaatzium | Mit kleiner, auch noch zweigeteilter Mannschaft ging es für die Schwimmer der SG Letter 05 ins aquaLaatzium. Leider sind die Zeiten vorbei als man zwischen den Wettkämpfen noch schnell mal rutschen war oder sich im Whirlpool entspannte. Seit ein paar Jahren gibt es die neue Wettkampfhalle und dorthin hatte der TSV Rethen eingeladen.

Im ersten Abschnitt starteten die jüngeren Schwimmer: Hendrik Effe sowie Anna-Josephin und Daniel Heimann, im zweiten Abschnitt die Älteren: Daniel Krok, Maximilian Schwebs und Dennis Tepfer.

Für Hendrik war es erst der zweite richtige Wettkampf überhaupt und er konnte gleich mit drei Medaillen nach Hause fahren: Bronze über 50m Brust sowie Silber über 50m Rücken und 50m Freitstil.
Anna-Josephin konnte ebenfalls über 50m Brust die Silbermedaille mitnehmen.

Für alle anderen gab es leider keine Medaillen, nicht weil sie so schlecht waren, sondern weil das nicht vorgesehen war. Dennis hätte zweimal oben auf dem Treppchen gestanden, wenn es in der Altesklasse eine Siegerehrung gegeben hätte. Maximilian legte bei Brust ein wahnsinniges Tempo vor, vergaß aber an der Wende, dass man keinen Kraulbeinschlag machen darf. Bestzeiten stellten auch die beiden Daniels auf.

Fazit: Der kurze Ausflug ins aquaLaatzium hat sich gelohnt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.