Ein Stern für die Eishockey Pinguine des EV Königsbrunn

P. Schäfer (Autohaus), Pinguin-Spieler und -Vorstand, W. Neumann mit Stern auf Eishockeyhelm
Stolz präsentieren seit der neuen Eishockey-Saison die rund 150 Kufencracks der EV Königsbrunn Pinguine einen Stern auf ihren roten Helmen. Dahinter steht das großzügige und langfristig angelegte Sponsoring des in der Region führenden Mercedes Autohauses Schäfer + Waibl. Geschäftsführer Peter Schäfer zeigte sich im Gespräch mit Aktiven des EV Königsbrunn beeindruckt vom Engagement und partnerschaftlichen Umgang innerhalb des Vereins. Schon seit Jahren stellt Schäfer bevorzugt in Sportvereinen aktive Jugendliche ein, da bei ihnen besonders hohe Sozialkompetenz wahrgenommen werden kann, so Schäfer im Gespräch. Daher sei das neue Sponsoring eine Überzeugungstat.

Auch sonst gibt es zwischen den Pinguinen und dem Autohaus manche Gemeinsamkeiten: In den Leitsätzen von Mercedes Schäfer + Waibl heißt es „Letztendich ist es das begeisterte Zusammenspiel unserer überwiegend langjährigen Mitarbeiter, welches unseren Service auszeichnet.“ „Begeisterung und unbedingtes Zusammenspiel – sowohl im sportlichen als auch täglichen Miteinander“ – Werte die lt. Pinguine-Vorstand Walter Neumann auch beim EV Königsbrunn ganz oben stehen. Der Stern auf den Pinguine-Helmen wird Spieler, Trainer, Betreuer und hunderte Zuschauer künftig bei jeder Eiszeit daran erinnern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.