BHC C1-Jugend: Meister in der ÜBOL!

Mit dem heutigen Heimspiel, am Samstag, 21.02.2015, war es der männlichen C1-Jugend möglich, den schon greifbaren Meistertitel 100prozentig abzusichern.

Und so sollte es dann auch kommen. Als Gegner stand mit dem Eichenauer SV der Tabellen-Vorletzte auf dem Spielfeld, also eine absolut lösbare Aufgabe für die Königsbrunner.

Mit einer bereits 1 1/2-stündigen Trainingseinheit in den Knochen startete die Mannschaft dann ins vorletzte Saisonspiel. Hier war man zwar von Beginn an immer mit zwei bis vier Tore in Führung, allerdings war die erste Halbzeit auch sehr von Einzelaktionen, schlechter Abwehrarbeit und ungenauem Zuspiel gekennzeichnet. Weitaus besser hätte man den Vorsprung ausbauen können, hätte man sich auf seine eigentlich Stärken - die Abwehrarbeit und das mannschaftliche Zusammenspiel konzentriert. Durch eine wunderschöne Vorlage von Marco auf Emil, belohnte man die anwesenden Zuschauer aber dann doch noch in der Mitte der ersten Spielhälfte mit einem tollen Kempa-Tor.

Besser präsentierten sich die BHC-ler dann aber in der zweiten Halbzeit, nach einer erfolgten, punktgenauen Kabinen-Ansprache durch Co-Trainer Patrick Böhm und Trainer Tommi Riesner. Durch eine Umstellung der Postionen kam nun auch wieder Leben ins Spiel und der Ball lief jetzt wieder sicher durch die Reihe. So zogen unsere Jungs dann auch Tor um Tor davon und immer mehr Spieler konnten Treffer zu Buche schreiben. Letztendlich gewann man dieses Spiel dann souverän mit 33 : 22 und somit war die Meisterschaft in der ÜBOL unter Dach und Fach.

Glückwunsch zu dieser tollen Saisonleistung!

Spieler:
Aaron, Emil, Korbinian, Lennard, Luis, Manolito, Marco B., Marco P., Maximilian, Moritz, Raphael, Tim und Timo
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.