Ein Traum wird wahr - Schulmusical macht's möglich

Im Bild von links: Sila Sahin, Ekatarina Agarkova, Alena Köhn, Celine Zapf, Pascal Riedel, Mina Özsoy, Dilan Sanli, Onur Oktay, Almina Bitis, Carina Leinauer, Can Özay, Alessandra Feldel, Dominique Kling
Ein Leben ohne Erwachsene, ohne Verbote und täglichen Stress – ein Traum vieler Kinder und Jugendlicher… Bei den Aufführungen des Schulmusicals „Borongo – alles außer Ordnung“ ließ Schulspielgruppe der Mercator-Mittelschule Königsbrunn diesen Traum für eine Stunde Wirklichkeit werden.
Lena (gespielt von Alena Köhn) und zwölf weitere junge Schauspieler und Sänger aus allen Jahrgangsstufen entführten rund 600 kleine und große Besucher in eine „erwachsenenfreie“ Welt: Als Lena in der Schule ein Referat über afrikanische Kultur halten soll, übernimmt Borongo, der Gott des Chaos, die Führung. Damit stehen die Jugendlichen vor der größten Herausforderung ihres Lebens – und am Ende die Erkenntnis, dass es ohne Erwachsene dann doch nicht geht. Außerdem stellen sie fest, dass Probleme im Leben gemeinsam besser gemeistert werden können als alleine.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 02.08.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.