Motocross in Kirchhorst?

1
Polizei vor dem ehemaligen Freizeitpark-Gelände
Isernhagen: Freizeitpark Kirchhorst | Eigentlich schien das Thema nach der damaligen Ortsratssitzung , in der CrossClubs sein Projekt vorstellte, gegessen.
Unter Starker Beteiligung vieler Zuhörer beschloss der Kirchhorster Ortsrat, dass er eine Spaltung des Ortes deswegen befürchtet. Die Ortsbürgermeisterin Dr. Vogelgesang "bedauert ihnen mitteilen zu müssen, dass an der gewünschten Fläche keine Aussicht auf Realisierung ihres Projektes besteht" (Protokoll vom 26.11.14.)
Offensichtlich ließ das aber dem Club und seinem starken Befürworter Hugo Berkelmann (Stellvertreter der Ortsbürgermeisterin) keine Ruhe und so veranstalteten sie einen "ungewöhnlichen Ortstermin", wie die NHZ unter der Überschrift:

Bis wohin dröhnen die Motoren?

berichtete.

Der Ortsverbandsvorsitzende der Grünen (Siegfried Lemke) war, von Anliegern gerufen, kurz vor dem Park erschienen, um sich zu informieren. Sicherheitshalber hatte er die Polizei informiert, die vor Ort den Sachverhalt aufnahm (Bild1).
Im Gespräch erläuterte der Clubvorsitzende, dass seinerzeit ein Vorgespräch mit der Ortsbürgermeisterin und ihrem Stellvertreter stattgefunden hatte, in dem beide das Projekt befürworteten.

Die Grünen haben nun einen Antrag für eine anliegerfreundliche und naturverträgliche Nachnutzung des Geländes eingereicht, der voraussichtlich in der übernächsten Ortsratssitzung behandelt werden wird.
1 1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 24.02.2015 | 17:24  
4.386
Siegfried Lemke aus Isernhagen | 24.02.2015 | 17:27  
221
Heiko Weichert aus Isernhagen | 25.02.2015 | 05:16  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.02.2015 | 16:14  
29
Michael Kettler aus Isernhagen | 27.02.2015 | 07:12  
7
Fred Hausmann aus Isernhagen | 07.04.2015 | 16:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.