Vorbereitungen zum Hessentag 2016 am 07. Mai

Der Bahnhof von Herborn
Herborn: Herborn | Die Außenarbeiten am Bahnhofsgebäude scheinen weitestgehend fertig zu sein, da die Absperrzäune rund um das Bahnhofsgebäude (auch am Bahnsteig) verschwunden sind. Nachmittags lohnt sich ein Blick in die Bahnhofshalle, da die teilweise bunt eingefärbten Glasscheiben für ein schönes Farbenspiel auf dem Boden sorgen.
Rampe und Treppe auf der Rückseite des Bahnhofs machen auch den Eindruck, vor dem Hessentag abgeschlossen zu sein.

An verschiedenen Stellen in der Stadt wie etwa am Weindorf stehen schon die beim Hessentag obligatorischen Toilettencontainer.

Der Aufbau vieler Bühnen und Anlagen wird am 10. Mai richtig losgehen - bis dann müssen nämlich Autofahrer die Parkplätze, auf welchen Polizeibistro und Purpurdom entstehen, geräumt haben. Eine Bühne hat übrigens eine Namensänderung erfahren: Aus der "Jugendbühne" wurde die "Junge Bühne". Dafür wurde sogar das Schild, welches über die zukünftige Hessentagsanlage informiert, aktualisiert.

Das THW hat den Samstagnachmittag zum Aufbau von Behelfsbrücken genutzt, welche als Zufahrt zu einem Teil von Großparkplatz P1 dienen. In der Nähe der Großparkplätze finden sich schon die während des Hessentags gültigen Wegweiser und eine Behelfsausfahrt.

Die Fußwege zu den Großparkplätzen werden während des Hessentags mit Lichterketten beleuchtet.

Links
Hessentag am 03.5.2016
Hessentag am 21.4.2016
Hessentag am 18.3.2016
Vorschau Hessentagsverkehr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.