SPD-Fraktion im Wettkampf vor den Scheiben

Am Schießstand der Döhrener Schützenvereinigung (v.l.) Anja Schollmeyer, Tanja Bunduls und das beratende Fraktionsmitglied Ratsfrau Dr. Gudrun Koch.
Hannover: Döhren | „Gut Schuss!“ wünschten sich die Mitglieder der SPD-Bezirksratsfraktion in Döhren-Wülfel. Eine Mannschaft von fünf Sozialdemokraten folgte der Einladung der Schützenvereinigung Döhren in den Bunker an der Wiehbergstraße. Seit 1982 rufen die Döhrener Schützen befreundete Vereine und Verbände zum Wettkampf um die Siegesscheibe auf. Anfänglich durften nur der AGDV angeschlossene Vereine Mannschaften stellen, seit vielen Jahren sind aber auch weitere Gruppen und Verbände zugelassen. Und seither nahm die SPD immer mit mindestens einer Mannschaft auf dem Schießstand Aufstellung. Zwar gilt für sie das Motto „Dabei sein ist alles“. Doch mit einem 92-Teiler zeigte etwa Ratsfrau Christine Ranke, dass auch die SPD-Mandatsträger ein zielsicheres Auge und eine ruhige Hand haben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.