In Wülfel brannte wieder ein Osterfeuer

Unter Aufsicht der Feuerwehr brannte in Wülfel das Osterfeuer.
Hannover: Wülfel | Schöne Tradition: Am Ostersonnabend brannte auf dem Festplatz in Wülfel wieder ein Osterfeuer und vertrieb endgültig den Winter. Schon seit vielen Jahren pflegt die Schützengesellschaft Wülfel den alten österlichen Brauch. Bewacht von der Freiwilligen Feuerwehr Wülfel brannte der Scheiterhaufen nieder, während sich die Menschen aus dem Stadtbezirk bei schönstem Frühlingswetter zu einem Plausch bei Bratwurst vom Grill und einem kalten Getränk trafen. Mit dabei neben vielen anderen: Ratsfrau Dr. Gudrun Koch und Antje Kellner, die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bezirksratsfraktion.
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.