Zustände bei Zustellung

Werden Briefe künftig auch so zugestellt?
Hannover: Döhren | Leider hat man sich bereits daran gewöhnen müssen, dass einem Wochenzeitungen, und fast alle Werbesendungen vor die Haustüren und in die Hauseingänge geschmissen werden. Neu scheint zu sein, dass sich nun auch die Fa. Deutsche Post AG dieser Zustellqualität anpasst!
Als ich am gestrigen Samstag unseren Hausflur betrat stellte ich fest, dass der Postbote nicht nur die Werbesendung "Einkauf aktuell" in beliebiger Stückzahl (sechs zu viel) auf der Treppe abgelegt hat, sondern eine Stufe darüber auch die an uns und unsere Mitbewohner persönlich adressierte Tagespost! Darunter befand sich sogar ein Brief, an einer Bewohner, der bereits seit drei Monaten verzogen ist - und dass wo die Beschriftungen an Klingel und Briefkästen aktuell sind!
Natürlich stellen innenliegende Briefkästen, also die, die in Hausfluren hinter einer meist verschlossenen Haustür liegen, alle Zusteller vor Probleme. In unserm Fall verfügt der Zusteller aber über einen Schüssel für die Haustür. Außerdem hat er sie ja auch überwunden, denn die Briefe lagen ja auf der Treppe nur 1,2m von den Briefkästen entfernt. Ein anderer (blauer) Postdienst hat zuvor ohne Probleme Briefe an uns ordnungsgemäß in die Briefkästen zugestellt. Ist dies nun die neue Zustellqualität bei der Deutschen Post AG? - Und dass wo doch erst deren Portopreise erhöht wurden!
Werden Preise erhöht, so sollte man doch davon ausgehen, dass die Leistungen ihre bisherige Qualität beibehalten, oder?
4
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 30.06.2014 | 00:04  
15.020
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 01.07.2014 | 21:40  
1.611
Andreas Heisler aus Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | 01.07.2014 | 21:59  
1.611
Andreas Heisler aus Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | 01.07.2014 | 22:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.