Ausgrabungen in Hannover: Alte Stadtmauerreste gefunden

Bei Bauarbeiten an der Burgstraße in Hnanover kamen Teile des früheren Hannovers wieder ans Tageslicht.
Hannover: Mitte | Neben dem Historischen Museum am Leineufer an der Burgstraße wird gebuddelt. Einst verlief hier die Stadtmauer, sicherte die Bürger gegen die herzogliche Burg Lauenrode auf der anderen Flussseite. Bei Bauarbeiten kamen jetzt unter anderem Teile der einstigen Wehrmauer wieder ans Tageslicht

Die Stadt Hannover hat das Grundstück der ehemaligen Gehörlosenschule am Rande Altstadt verkauft, ein Bauunternehmen will hier Wohnungen errichten. Als die Arbeiter mit Bagger und Schaufel anrückten, gab es einen Blick in die Vergangenheit unserer Stadt. Extra angebrachte Löcher im Bauzaun eröffnen nun auch den Normalbürger einen kurzen Blick auf die historischen Schätze. Die Fundamentsteine des alten Trutzbaues sollen abgebaut, gesichert und nach Möglichkeit in den Neubaukomplex einbezogen werden.

Wer mehr über die hannoversche Stadtmauer erfahren möchte:

http://www.myheimat.de/hannover-calenberger-neusta...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.