Blütenteppiche

Man braucht nicht immer spektakuläre Exoten im Garten, um das Auge des Betrachters zu erfreuen.

Auch einfache Pflanzen und Blumen kommen prachtvoll zur Geltung, wenn man nicht nur ein Einzelstück pflanzt, sondern einen Blumenteppich anlegt.

Meist ist es sogar die bessere Wahl, sein kleines Gartenstück mit nur einer Sorte zu besetzen.

Das wirkt immer viel schöner, als eine "wilde Mischung" verschiedener Einzelpflanzen auf den Rabatten.
Da gehen auch schöne Blumen oft schlicht unter.

Hier ein paar Beispiel-Bilder von herrlichen Blumenteppichen aus durchaus nicht sehr "besonderen" Blumen.
2
1
2
1
1
2
1
1
1
2
1
1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
36.111
Gertraude König aus Lehrte | 17.05.2015 | 18:03  
54.299
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.05.2015 | 18:07  
57.364
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 17.05.2015 | 19:48  
3.367
Heinz Barisch aus Bobingen | 18.05.2015 | 13:15  
19.973
Silke M. aus Burgwedel | 20.05.2015 | 11:14  
19.600
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 20.05.2015 | 11:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.