125 Jahre Turn-Vereinigung Döhren von 1889 e.V.

Die neue Satzung (Statuten)1923 - Eine Damenabteilung wurde gegründet.
 
Der Vorstand 1939
Jubiläumsfeier der Turn-Vereinigung Döhren am 26.Juli 2014
Es war eine gelungene Veranstaltung und das Motto “Feuerwerk der guten Laune“ war keinesfalls übertrieben.
Einen wunderbaren, umfassenden Bericht finden wir in „myheimat“ von Jens Schade. Ein auf diese Seite führender Link wurde bereits über den TVD -Verteiler übermittelt.
Die tolle Vorführung der Sportgymnastik war eine Darbietung des Turn-Klubs Hannover und nicht wie berichtet, eine Gruppe der TV- Döhren. (Ehre wem Ehre gebühret)
Die Ehrung der Jubilare sei hier nochmals erwähnt:
25 J. Karlheinz Hubrich, Ilse Oppermann, 40 J. : Marga Seelemeier, 65 J.: Hella Eickemeier, Gunter Fuhse, Gerd Zimmermann
Einen Bericht von Mario Moers über die Geschichte der Turn- Vereinigung Döhren finden wir den Tageszeitungen Hannovers vom 24.Juli 2014 in Beilage: Stadt-Anzeiger Süd. (Auch hier eine kleine Berichtigung: …seit1949 sind inzwischen 65 Jahre vergangen….)

Hier die Kurzgeschichte unseres Vereins und einige Fotos aus der Vergangenheit :
Durch Zusammenschluss des Männer-Turnvereins und des Turnklubs Döhren ist die Turn-Vereinigung Döhren entstanden.
Politische und weltumwälzende Ereignisse hinterließen immer wieder tiefe Wunden.
Aber genau wie vor 125 Jahren junge Männer den Mut zum Anfang hatten, haben sich nach beiden großen Kriegen und auch wieder Mutige zusammengetan, um das noch glimmende Feuer neu zu entfachen und so diesen Verein im Ortsteil Döhren zu erhalten und zu pflegen.
Die 50er Jahre waren von einem hervorzuhebenden Gemeinschafts- und Vereinsgeist geprägt, der eine Grundlage geschaffen hatte, welche noch heute für unseren Verein von größter Bedeutung ist.
Gern erinnern wir uns der vielen unvergesslichen Erlebnisse, der gelebten Gemeinsam¬keit und des fröhlichen Feierns bei Turnfesten, Schauturnen und anderen Veranstaltungen.
Die hervorragende Jugendarbeit dieser Zeit mit vielen Wettkampfsiegen im Geräteturnen und in der Leichtathletik ist besonders hervorzuheben. Fahrten und Wanderungen der Jugendabteilung standen auf der Tagesordnung.
Die Turn-Vereinigung Döhren, war beim ersten Ferienlager der Hannoverschen Sportjugend 1957 auf dem Priwall mit 60 Teilnehmern vertreten.
10 weitere Jahre wurden in diesem Ferienlager viele Kinder und Jugendliche in den Sommerferien von unserem damaligen Jugendleiter Gerd Zimmermann mit Ehefrau Gerda betreut.
Der Zeit angepasst bildeten sich neue Abteilungen mit vielseitigen gymnastischen Formen auch das Prellballspiel wurde ein fester Bestandteil unseres Übungsprogramms.
1960 wurde eine, an Punktspielen teilnehmende Tischtennisabteilung gegründet.
Hallentechnische, übungsleiterbedingte und anderen Gründe zwangen uns leider die Kinderabteilungen aufzulösen und sie befreundeten Vereinen zuzuführen.
Auch die Tischtennisabteilung hat die Teilnahme an Punktspielen eingestellt und ist als Familiensportgruppe aktiv.
In 9 Abteilungen haben wir einen Schwerpunkt auf Gesundheits-Abteilungen wie Wirbelsäulengymnastik, Präventivgymnastik, Gymnastik 50plus, Wassergymnastik und weitere Gymnastikformen, gesetzt.
Unter der Leitung fachkundiger Übungsleiter sind fast sämtliche Abteilungen voll ausgelastet. „fast“ bedeutet, die Tischtennis- und die Prellballabteilung würden sich über Neuzugänge freuen.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
47.864
Christl Fischer aus Friedberg | 05.08.2014 | 12:26  
27.792
Gundu la aus Mannheim | 05.08.2014 | 13:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.