Fototipps: Von aufsteigenden und absteigenden Linien

Schon traurig: mit dem Herbst geht das Jahr langsam seinem Ende zu. Die Linie im Foto führt von links oben nach rechts unten.
Ein Bild – einmal abgesehen von einem Hologramm – ist nur zweidimensional. Ein gutes Foto lebt deshalb vor allem von Formen und Linien, die das Auge ansprechen und durch das Bild führen. Genauso wie bestimmte Farben zumeist unbewusst eine bestimmte Botschaft übermitteln, ist das auch bei den Linien in der Aufnahme der Fall.

Weil die Fotoszene nach meinem Geschmack bei myheimat etwas zu kurz kommt, will ich ab und zu mit Beiträgen zu Fotothemen den Fokus auch mal auf dieses schöne Hobby richten. Heute soll es einmal mehr um einen Aspekt der Bildgestaltung gehen.

Wir kennen das alle: schauen wir uns die grafische Darstellung etwa über den Kursverlauf einer Aktie an, wissen wir sofort, ob es sich wieder Erwarten nicht nur für die Bank, sondern auch für uns gerechnet hat, den Empfehlungen des Bankberaters zu folgen. Geht die „Kurve“ (meistens handelt es sich um eine mehr oder weniger gerade Linie) von links unten steil nach rechts oben, kann der Sektkorken knallen; führt die Linie von links oben nach rechts unten, sollte man sich nach einer anderen Alterssicherung umschauen. Wir merken: eine Linie von unten links nach oben rechts führt zu positiven Gefühlen, eine Linie von oben links nach unten rechts bestätigt uns in unserer Ansicht, das früher einfach alles besser war als heute. Jedenfalls für Menschen aus dem westlichen Kulturkreis. Denn das hat auch etwas mit unserem Lese- und Schreibgewohnheiten (von links nach rechts) zu tun.

Diese Aspekte können wir uns bei der Bildgestaltung zu Nutze machen. Wir haben jetzt Herbst. Fotografieren wir etwa ein Zweiglein mit den letzten Blättern, das eine Linie von links oben nach rechts unten bildet, sagt es dem Betrachter: das Jahr geht zu Ende, das fröhliche Leben in der Natur des Frühjahrs und Sommers liegt in den letzten Zügen. Zeigt unser Zweiglein mit dem Blatt – oder einer Frucht oder letzten Blüte – aber von unten nach rechts oben, dann bekommt die Aufnahme eine ganz andere Aussage. Es ist zwar Herbst, aber die Natur lässt sich nicht unterkriegen, sie trotzt der kühleren Jahreszeit.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.965
Gabriele Schulz aus Laatzen | 14.10.2015 | 18:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.