Roboter Nox mischte die Messe auf

Nox, the Robot, auf der Hannover-Messe.
Hannover: Mittelfeld |

Die Show begann alle zwei Stunden. Nebelschwaden kündeten den Auftritt an, dann erschien ein 2,40 großer Metallkoloss auf der kleinen Bühne. Nox, the Robot, war im Einsatz.

Nox ist Deutschlands erster Eventroboter. Die Idee zur Entwicklung kam von Studenten der Hochschule Pforzheim, vier Jahre dauerte es, bis die Maschine fertig war. Auch den heutigen letzten Tag der Hannover-Messe 2014 begleitete Nox in der Halle 14 wieder, posierte am Ende der Show sogar mit Besuchern für ein gemeinsames Foto. Autonomer humanoider Roboter oder doch mehr ein Roboterkostüm? Einige Zuschauer mutmaßten, dass im Innern des Metallungeheuers wohl ein Mensch steckt und seine Bewegungen steuert. Zu glatt waren aufrechter Gang und Bewegungen für den Stand der heutigen Technik.

Ob nun reine Maschine oder Mensch-Maschine, der Auftritt des mechatronischen Giganten beeindruckte jedenfalls und machten einen Schwerpunkt der diesjährigen Hannover-Messe deutlich: die intelligente und selbstorganisierende Fabrik, Robotertechnik aller Orten.

Hier kommt nun eine Bildergalerie mit fotografischen Eindrücken von der Hannover-Messe 2014.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.04.2014 | 00:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.