Goldenes Jubiläum - Einschulung vor 50 Jahren

Schulgebäude der ehemaligen Kardinal-Bertram-Schule (heute Hannover-Kolleg) (Foto: Andreas Kowollik)
Ein kurzer Rückblick:
Im Jahre 1964 wurde der US-Präsident Lyndon B. Johnson bei der Präsidentschaftswahl in seinem Amt bestätigt. Willy Brandt wurde als Parteivorsitzender der SPD gewählt. In Innsbruck fanden die IX. Olympischen Winterspiele statt, in Tokio die XVII. Olympischen Sommerspiele. Im selben Jahr wurde der 1. FC Köln Deutscher Fußballmeister, und durch den Tunnel unter dem Alpenpass Großer Sankt Bernhard floss der erste Straßenverkehr. Die Deutsche Bundesbank gab die ersten Banknoten im Wert von 1.000,- DM aus, und Jerrie Mock vollendete mit ihrer Cessna 180 den ersten Alleinflug einer Frau um die Erde.

Mit diesen mehr oder weniger weltbewegenden Themen hatten sich die im April des eingangs erwähnten Jahres eingeschulten Mädchen und Jungen der Kardinal-Bertram-Schule in Hannover-Döhren sicher weniger beschäftigt. Für die ‘frischen‘ Grundschülerinnen und Grundschüler ergaben sich mit dem Eintritt in den ‘Ernst des Lebens‘ andere Prioritäten, die es zu erleben und bewältigen gab.

Zeitsprung, 50 Jahre später:
An einem sonnigen Samstagnachmittag, genauer am 26. April 2014, trafen sich 17 ‘Mittfünfzigerinnen und Mittfünfziger‘, um ein Goldenes Jubiläum zu feiern - den 50. Jahrestag ihrer Einschulung. Zunächst auf dem Schulgelände ihrer ehemaligen Schule aus der Grundschulzeit, mit großem ‘Hallo‘ bei der Begrüßung jeder bzw. jedes neu eintreffenden ‘Ehemaligen‘ - natürlich hatte sich kaum Jemand verändert, alle wirkten genau so frisch und fit wie damals ;-)

Bei Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen wurden erste, auch schon etwas verschüttete, Erinnerungen wieder wach. Es stellte sich heraus, dass im Rückblick nicht alles so Ernst war, wie vielleicht befürchtet, und dass es auch lustige Momente und humorvolle Episoden während der Grundschul-Karriere gab. Auch ein Blick in das Gebäude der Kardinal-Bertram-Schule (heute Hannover-Kolleg) wurde ermöglicht, und so konnten auch hier wieder Erinnerungen vor dem geistigen Auge Revue passiert werden lassen.

Am Abend wurde die gemütliche Zusammenkunft fortgesetzt im Restaurant ‘Vier Jahreszeiten‘ an der Hildesheimer Straße, unweit von der ehemaligen Stätte des Lernens entfernt. Bei leckerem Essen, wohlschmeckenden Getränken und weiteren anregenden Unterhaltungen wurde der Abend, den alle Beteiligten sicher in guter Erinnerung behalten werden, in angenehmer Atmosphäre fortgesetzt.

Haupt-Initiator der ganzen Angelegenheit war übrigens Raphael Fels, mittlerweile wohnhaft in Freiburg, der es sich nach eigenen Angaben zu einer Art Hobby gemacht hat, Klassentreffen zu organisieren. Ihm und anderen unterstützenden ehemaligen Mitschülerinnen und Mitschülern ist es zu verdanken, dass immerhin 17 der ursprünglich 31 Schülerinnen und Schülern der Klasse 1 b ausfindig gemacht und motiviert werden konnten, das 50-jährige Jubiläum gemeinsam zu feiern. Von dieser Stelle aus ein herzliches Lob an Raphael und alle beteiligten Organisatoren, dass dieses Treffen zustande kommen konnte!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.