Rathausstürmung in Hannover! Freies Fanfarenkorps Alt-Laatzen e. V. 1991 eröffnet den Karneval in Hannover!

Neues Rathaus der Landeshauptstadt Hannover!
 
Das Prinzenpaar am Feiern!
Hannover: Neues Rathaus Hannover | Am 13.11.2010 folgte das Freie Fanfarenkorps Alt-Laatzen e. V. 1991 der freundlichen Einladung des Komitee Hannoverscher Karneval um den offiziellen Beginn der Karnevalssession 2010/2011 in der Landeshauptstadt Hannover zu begleiten.

Nach einem gemeinsamen Einzug der beliebten Alt-Laatzener Musiker mit zahlreichen Jecken, Karnevalisten und Tanzmariechen in das Rathaus von Hannover, ging es dann zur Proklamation des Prinzenpaares der Landeshauptstadt Hannover und zur Übergabe des Schlüssels der Stadt Hannover.



Prinz Wolfgang der Vierte und Prinzessin Stefanie die Erste gaben auch gleich Ihre Regeln für die kommende Session bekannt.
Unter anderem wurde von dem frisch gebackenen Prinzenpaar verfügt, dass beim großen Festumzug der Narren im März 2011 schönes Wetter zu herrschen hat und was besonders Prinzessin Stefanie am Herzen lag, dass die Männer Ihren Frauen gefälligt ein wenig mehr Geld zur Weiberfastnacht mitzugeben haben.

Nach Vorführungen u. a. von der Tanzgarde des Komitee Hannoverscher Karneval und einigen Funkenmariechen, ging es dann zum musikalischen Teil über.
Die begleitenden Musikzüge und das Freie Fanfarenkorps Alt-Laatzen gaben Ihre Stimmungs und Karnevalslieder zum besten und wurden vom zahlreichen Publikum dafür mit lautem Applaus belohnt.

Im Anschluss an die traditionelle Zeromonie im Rathaus von Hannover, ging es dann in einem gemeinsamen Umzug, angeführt von den beliebten Musiker aus Alt-Laatzen, zum Platz der Weltausstellung in Hannovers Innenstadt.
Dort hatte das Komitee eine Veranstaltung ganz im Sinne des Karnevals vorbereitet.
Die Sänger der verschiedenen Karnevalsvereine gaben einen Einblick in Ihr umfangreiches Programm und die begleitenden Musikzüge sorgten mit Ihrer Musik für kurzweil bei dem umstehenden Publikum.

Natürlich musizierten auch die Fanfarenmusiker aus Alt-Laatzen fleißig mit und sorgten mit Ihren Karnevalsmelodien und Ihrer Stimmungsmusik für einen gelungenen Einstand in die diesjährige Session der Karnevalisten in Hannover.
Sogar Ihre Lieblichkeit Prinzessin Stefanie die Erste ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit den Alt-Laatzener Musikanten fröhlich zum "Lied der Schlümpfe" mitzusingen und fleißig mit Ihrem Hofstaat zu schunkeln.

Dazu Wolfgang Petersen, 1. Vorsitzender:

"Obwohl wir nicht dem Karnevalsverband angeschlossen sind, sind wir mittlerweile ein fester Bestandteil des Hannoverschen Karneval. Zahlreiche karnevalistische Veranstaltungen in und um Hannover werden regelmäßig von uns begleitet.
Unter vielem Anderen verbindet uns eine enge langjährige Freundschaft mit der Karnevalsgesellschft Blau-Gelb Bucholz, mit den Rot-Weißen Funken und natürlich mit dem Komitee Hannoverscher Karneval selbst.
Wir haben den allerersten Karnevalsumzug in Hannover begleitet und sind bis heute ein fester Bestandteil eines jeden Umzugs. Solche Veranstaltungen sind immer wieder eine schöne Gelegenheit für uns alte Freunde und Bekannte unter den Karnevalisten wieder zu sehen und ein kleines Pläuschchen zu halten.
Höhepunkt einer jeden Karnevalssession ist für uns allerdings immer der große Rosenmontagsumzug in Beckum bei Dortmund, wo wir auch bereits seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Rosenmontagsumzug und des Straßenkarneval sind. Ich persönlich finde es schön, dass auch in Hannover so liebevoll die Tradition des Karneval erhalten und gepflegt wird."


Das Freie Fanfarenkorps Alt-Laatzen war ja bereits seit 9.00 Uhr im Auftrag der Karnevalisten unterwegs. Allerdings erreichte Sie zwischendurch ein Anruf Ihrer Freunde von den Handballfreunden Springe. Diese bitteten dringend um Unterstützug Ihres heutigen Heimspiels in Springe.
Und wer das Freie Fanfarenkorps Alt-Laatzen kennt, weiß das Sie niemals Freunde "hängen" lassen würden. Also entschieden sich die beliebten Musiker doch noch in kleinerer Gruppe Ihre Freunde von der HF Springe zu unterstützen. Für die Musiker bedeutete das wieder einen ganzen Tag voller Musik. (http://www.myheimat.de/springe/kultur/ein-tag-voll...)
1
1
2
2 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1 1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 17.11.2010
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
2.544
Freies Fanfarenkorps Alt-Laatzen e. V. 1991 aus Laatzen | 14.11.2010 | 23:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.