Zehn Tipps, die man beim Tragen von Schmuck beachten sollte

Jede Frau liebt Schmuck. Es gibt ihn in jeglichen Farben und Formen, von preiswert bis hochklassig. Man trägt ihn zu verschieden Anlässen, ob schlicht im Alltag, oder ausgefallen zu festlichen Veranstaltungen. Doch wie wird der Schmuck richtig getragen? Was gilt es zu beachten? Die folgenden 10 Tipps sollen Ihnen dabei helfen Ihren Schmuck perfekt in Szene zu setzen.

1 Tipp - weniger ist mehr
Die Auswahl an Schmuck-Accessoires ist groß. Aber dennoch sollte man darauf achten, nie zu viel davon zu tragen. Ein großes Collier, kreolenförmige Ohrringe, ein Armband und obendrein verschiedenste Ringe sind eindeutig zu viel. Der Betrachter kann sich nicht mehr auf ein Schmuckstück konzentrieren, das Ganze wirkt überladen. Wählen Sie ein Schmuckstück, mit dem Sie glänzen wollen und perfektionieren Sie es durch 2-3 weitere dezente Accessoires oder wählen Sie ein Schmuckset in gleichem Design. So herrscht Harmonie und Sie verzaubern Ihr Umfeld.

2 Tipp – Vorsicht bei verschiedenen Metallen
Es gibt Metalle die einfach nicht zueinander passen. So sehen Silber und Gold oder gar Gold und Kupfer in Kombination nur selten schön aus. Sollten Sie es doch einmal zusammen tragen wollen, so nur in schwarzer oder sehr dezenter Kleidung ohne Farben und Muster.

3 Tipp – No Go - Kombination von Edelsteinen und Perlen
Edelsteine und Perlen sind schön zu tragen und können den Look perfektionieren. Doch sollte man Sie zusammen tragen, kann dies schnell in die Hose gehen und nach zu viel aussehen. Seien Sie also vorsichtig bei der Kombination und bleiben Sie lieber bei einer Art, um einen unruhigen Auftritt zu vermeiden.

4 Tipp – Schmuck an die Gesichtsform anpassen

Ovales/ längliches Gesicht
Schmuck sollte immer auf die Gesichtsform abgestimmt sein. Längliche Ohrringe sind schön anzusehen und wirken extravagant. Doch gerade bei Ovalen und länglichen Gesichtsformen empfiehlt es sich eher auf Stecker-Ohrringe zurückzugreifen. Denn längliche Ohrringe ziehen das Gesicht zusätzlich in die Länge. Ebenso sollte auf lange Halsketten verzichtet werden

Rundes Gesicht
Halsketten in U-Form passen perfekt zu einem runden Gesicht. Lange Ohrringe strecken das Gesicht und sind bei dieser Gesichtsform ebenfalls zu empfehlen. Kreolen dagegen ziehen das Gesicht zusätzlich in die Breite und ist bei einem runden Gesicht eher nicht zu empfehlen.

5 Tipp – Schmucksets zusammen tragen
Schmucksets können sehr gut getragen werden. Hier können auch mehrere Schmuckstücke gut miteinander kombiniert werden, ohne unruhig zu wirken. Eine Kette mit passenden Ohrringen, einem abgestimmten Ring sowie Armband können bedenkenlos zusammen getragen werden.

6 Tipp - Tagsüber dezenten Schmuck tragen
Tagesüber sollten Sie wenn möglich dezenten Schmuck tragen. Auch hier ist die Devise: weniger ist mehr. Im Alltag ist die Kleidung zumeist legerer und dezenter. Entsprechend sollte auch der Schmuck gewählt werden.

7 Tipp - besondere Anlässe besonderer Schmuck
Besonders zu festlichen Anlässen wie Hochzeiten oder gar Bällen sollte der Schmuck gut gewählt sein. Zu hochwertigen Kleidern sollte auch hochwertiger Schmuck getragen werden. Der Unterschied zwischen Modeschmuck und qualitativ hochwertigen Schmuck ist auch für Laien erkennbar. Hier genügt es auch nur 1-2 Schmuckstücke zu wählen, die dann entsprechend edel sind und das Kleidungsstück zusätzlich aufwerten.Viele Online-Shops für Schmuck und Accessoires bieten hochwertigen Silberschmuck an, der einen eleganten Eindruck hinterlässt.

8 Tipp – Ringe richtig kombinieren
Ringe werden gern und viel getragen. Aber auch hier gilt es auf Farben und Ornamente zu achten. Ringe in Kombination Gold und Silber sollten vermieden werden und ebenfalls die Kombination von Edelsteinen und Perlen.

9 Tipp – große Ketten zu schlichter Kleidung
Ausgefallene und große Ketten sollten ausschließlich zu dezenter Kleidung getragen werden, die keine zusätzlichen Ornamente beinhaltet, oder sich gar aus verschiedenen Farben zusammensetzt. Optimal ist es hochgeschlossene einfarbige Kleider oder Blusen zu tragen die durch eine besondere Kette aufgewertet werden.

10 Tipp – Schmuck passend zum Hauttyp
Schmuck sollte immer passend zum Hauttyp gewählt werden. Dunkle Hauttypen sollten eher zu goldenem Schmuck greifen. Dieser wirkt an diesen edel und besonders. Helle Hauttypen dagegen steht Silberschmuck ausgezeichnet.

Fazit
Jede Frau sollte Schmuck tragen. Er perfektioniert den Look und wertet ausgewählte Kleidung auf. Achten Sie aber immer auf die richtige Kombination und wählen Sie zu Ihrer Gesichtsform und Ihrem Hauttypen die passenden Accessoires – dann kann nichts mehr schief gehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.