Schulweg-Sicherheit für Erstklässler

(Foto: Stadt Leipheim)
Die Sicherheit der Erstklässler auf dem Schulweg lag der Stadt Leipheim auch in diesem Jahr am Herzen. So brachte Bürgermeister Christian Konrad den 73 Kindern der drei ersten Klassen der Grundschule Leipheim kurz nach dem Start ins Schuljahr „Reflektorbänder“ als kleines Geschenk zum Schulanfang. Schulleiter Adalbert Seldmeier stellte den Kindern den „besonderen Gast“ vor. „Ich freue mich, dass Bürgermeister Konrad sich jedes Jahr die Zeit nimmt und die neuen Erstklässler besucht“, sagte der Schulleiter. Die Klassenlehrerinnen der ersten Klassen, Karin Karmen (1a), Christiane Baumann (1b), und Sandra Bauer (1c) hatten bereits gemeinsam mit den Grundschülern das Lied „Hurra, ich bin ein Schulkind“ einstudiert und präsentierten dies den Gästen. Bürgermeister Christian Konrad freute sich über diese Begrüßung und sagte: „Ich finde es toll, dass in diesem Jahr so viele Kinder in die erste Klasse kommen.“ Die Erstklässler machen einen „guten Eindruck“, stellte er weiter fest. Schulleiter Adalbert Sedlmeier gab das Lob sogleich weiter: „Man merkt, dass die Kinder in den Kindergärten sehr gut auf die Schule vorbereitet wurden“, freut er sich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.