Rainhard Horn veröffentlicht ein ADAC Kindermusical-Erscheint Mitte September

Mitte September erscheint das ADAC Mitmach-Musical „Felix und Frieda – Die Verkehrsdetektive auf heißer Spur“ von Kinderliedermacher Reinhard Horn. Das Musical dreht sich rund um das Thema Verkehrserziehung, bei der die beiden
Figuren Felix und Frieda, die auch auf der Sicherheitsweste für Schulanfänger zu sehen sind, gemeinsam mit ihren Freunden ein Abenteuer erleben. Das Musical ist konzipiert für Kinder im Alter von 6-10 Jahren und soll im Rahmen der
Verkehrserziehung an Grundschulen eingeübt, aufgeführt und „erlebt“ werden.
UNESCO-Preisträger Reinhard Horn ist bereits mit Freude im Studio bei der Arbeit: „Unsere Idee war von Anfang an, ein Mitmach-Musical zu produzieren,
das die Kinder in den Schulen eigenständig aufführen können. Die Nachhaltigkeit eines solchen Musicalprojektes habe ich schon mit anderen
Musicals von mir erlebt – es ist einfach toll, dass sich Kinder über mehrere Wochen mit dem Thema beschäftigen und am Ende dieses Prozesses
etwas auf die Bühne stellen. Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und vor allem die Kinder sind total begeistert.“
Die Idee zu dem Musical entstand im Jahr 2013 im Rahmen der Aktion „Sicherheitswesten für Schulanfänger“, die die ADAC Stiftung „Gelber
Engel“ seit dem Jahr 2010 durchführt. Jährlich werden dabei rund 700 000 Sicherheitswesten an rund 16 500 Grundschulen kostenlos verteilt. Gemeinsam mit den Partnern Deutsche Post, Ein Herz für Kinder und dem VDA soll damit ein wesentlicher Beitrag dazu geleistet werden, dass die schwächsten Verkehrsteilnehmer – nicht nur, aber besonders in der dunklen Jahreszeit – besser im Straßenverkehr gesehen werden. Die Aktion soll die Sicherheit der
Schulkinder wesentlich verbessern, zumal die Unfallzahlen immer noch alarmierend hoch sind.
Auf der Internetseite www.adac.de/sicherheitswesten finden Sie unter dem Menüpunkt Mitmach-Musical spannende Making of Clips, Bilder und Informationen rund um die Entstehung des Verkehrsmusicals
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.